Aktuelles Maschinenbau

Studienergebnisse „New Mobility“ präsentiert

Beim 10. Forschungskolloquium wurden die Studienergebnisse zur „New Mobility“ präsentiert.

Am 25. Juni 2020 fand das 10. Forschungskolloquium „New Mobility: Ein Weg – viele Möglichkeiten“ des Zentrums für Empirische Forschung der DHBW Stuttgart statt. In der Onlineveranstaltung präsentierten angehende Bachelorabsolventinnen und –absolventen der Studiengänge BWL-Industrie/ISM und Maschinenbau vor einem Publikum mit rund 80 Teilnehmenden aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die zentralen Studienergebnisse und gaben Optimierungsvorschläge.

Lab-2-Go ermöglicht Messtechnikversuche per Fernlehre

Student Jan Pokorny beim Messtechnikversuch

Im Studiengang Maschinenbau der DHBW Stuttgart sah die Elektrotechnik-Laborübung der Viertsemester aufgrund der pandemiebedingten Aussetzung des Präsenzbetriebs dieses Mal ein wenig anders aus: Statt im speziell dafür eingerichteten Labor an der Hochschule werkelten die Studierenden am Schreibtisch zu Hause mit Bausätzen, die sie vorab per Post zugesandt bekommen hatten.

New Mobility: Alternative Verkehrsträger in den Kinderschuhen?

Studierende der DHBW Stuttgart testen Mobilitätsangebote in Großstädten.

Im interdisziplinären Projekt „New Mobility“ testeten Studierende der DHBW Stuttgart aus den Studiengängen BWL mit der Studienrichtung Industrie, Schwerpunkt Industrielles Servicemanagement und Maschinenbau in verschiedenen deutschen Großstädten sowie in Amsterdam und Paris das Mobilitätsangebot von stadtmobil, SHARE NOW, Uber, Flixbus, Call a Bike, Lime, stella und BlaBlaCar. Im Fokus standen die Nutzerfreundlichkeit der Verkehrsmittel, technische Leistungsmerkmale und das Umweltbewusstsein der User.

e-Hunter 2018/2019

e-Hunter, eine Zusammenarbeit zwischen den Fakultäten Technik und Wirtschaft (unterstützt durch das Zentrum für empirische Forschung ZEF)

e-Hunter, eine Zusammenarbeit zwischen den Fakultäten Technik und Wirtschaft (unterstützt durch das Zentrum für empirische Forschung ZEF), ist das erste interdisziplinäre Studienprojekt des Projekts INT US: Es arbeiten Teilnehmende des Integrationsseminars des Studiengangs BWL mit der Studienrichtung Industrie, Schwerpunkt Industrielles Servicemanagement, sowie der Studienrichtung Handel mit Maschinenbaustudierenden zusammen.

Weitere Meldungen

Einen Rückblick auf vergangene Newsmeldungen und Veranstaltungen finden Sie in unserem Studierendenportal.