Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Forschungsforum der DHBW Stuttgart

Das Forschungsforum ist eine hochschulinterne, fakultätsübergreifende Veranstaltungsreihe der DHBW Stuttgart. Sie bietet den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen eine Plattform zum Austausch über Forschungsmethoden, -themen sowie -ergebnisse und trägt somit zur Etablierung, Entfaltung und Vernetzung der Forschungsaktivitäten an der DHBW Stuttgart bei.

3. Forschungsforum mit dem Schwerpunktthema Wissens- und Technologietransfer (WTT)

Das dritte Forschungsforum am 23. Mai 2019 widmete sich dem Thema Wissens- und Technologietransfer (WTT). Die Ziele der hochschulinternen Veranstaltung waren die Sensibilisierung für das Thema WTT, die Vorstellung aktueller Forschungs- und Transferprojekte, die Vernetzung unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Informationen über Fördermöglichkeiten mit einem konkreten Transferbezug und über eine erfolgreiche Antragstellung.

Bildergalerie Forschungsforum 2019

Rückblick

Am 12. Mai 2016 fand zum zweiten Mal das Forschungsforum an der DHBW Stuttgart statt. Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen tauschten sich über lehrintegrierte und interdisziplinäre Forschungsprojekte aus und nutzten die Gelegenheit, zukünftige Forschungsvorhaben anzustoßen.

Prof. Arnold van Zyl, Präsident der DHBW, und Prof. Katja Kuhn, Prorektorin und Dekanin der Fakultät Technik, eröffneten die Veranstaltung. Prof. van Zyl betonte in seinem Grußwort die Wichtigkeit der Wissensgenerierung durch Forschung an der DHBW. Im Anschluss stellten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre abgeschlossenen oder laufenden lehrintegrierten und interdisziplinären Forschungsprojekte vor. Die präsentierten Projekte deckten ein großes Themenspektrum ab und zeigten die Vielseitigkeit der Forschung an der DHBW Stuttgart auf. Zeit für angeregte Diskussionen und Austausch gab es bei der anschließenden Posterausstellung, die neben weiteren Forschungsprojekten auch forschungsnahe Arbeiten von Studierenden vorstellte.

Unterstützt wurde das 2. Forschungsforum der DHBW Stuttgart durch den Verein der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart, der es möglich machte, die Veranstaltung durch die Bereitstellung von Getränken und Snacks abzurunden.

Rund 60 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen des Standorts Stuttgart und des Campus Horb trafen sich am 10. Juli 2014 beim 1. Forschungsforum der DHBW Stuttgart. Die hochschulinterne Auftaktveranstaltung verfolgte u.a. das Ziel, den fakultätsübergreifenden Dialog zwischen den Forschern zu fördern, das Forschungsverständnis zwischen verschiedenen Disziplinen zu klären und neue Forschungsaktivitäten anzustoßen.

So wurden in den Vorträgen nicht nur die Inhalte der aktuellen Forschungsprojekte der Fakultäten vorgestellt, sondern auch die eingesetzten Forschungsmethoden. Es folgten anregende Diskussionen der Vorträge im Plenum, bei denen nach Parallelen  und Anknüpfungspunkten zur eigenen Forschung gesucht wurde. Die Posterausstellung bot ein weiteres Highlight der Veranstaltung und gab den Überblick über die Forschungsprojekte der Hochschule sowie über eine Auswahl an forschungsnahen studentischen Arbeiten.

Ansprechpersonen