Labore des Studiengangs Maschinenbau

Der Studiengang Maschinenbau verfügt über modern ausgestattete Labore. Sie werden für die Lehre sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte genutzt.

Labor Wärmeübertragung

Im Labor Wärmeübertragung werden Grundlagenuntersuchungen von Wärmetransporteigenschaften verschiedener Stoffe durchgeführt. Mithilfe moderner Berechnungs- und Analysemethoden werden thermische Systeme genau charakterisiert. Das Labor wird für Lehrveranstaltungen, Studienarbeiten und Forschungsprojekte, u.a. im Forschungsschwerpunkt Wärmemanagement, der Fakultät Technik an der DHBW Stuttgart genutzt.

Labor Werkstoffkunde

Im Labor Werkstoffe werden mechanische Eigenschaften von Werkstoffen wie etwa Festigkeit, Verformbarkeit und Härte untersucht. Das Labor wird für Lehrveranstaltungen der Studiengänge Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie Studienarbeiten des Studiengangs Maschinenbau, u.a. im Zusammenhang mit dem Forschungsschwerpunkt FEM-Simulation und Werkstoffcharakterisierung, genutzt.

Labor CAD/CAM/CAE

Das Labor CAE/CAM/CAE ermöglicht den Studierenden die Anwendung von modernen 3D-CAD-Systemen. Sie setzen CAD-Systeme im Grundstudium zum Ausarbeiten der Konstruktionsentwürfe und im Hauptstudium  zur Bearbeitung von konstruktiven Studienarbeiten ein. Außerdem wird das Labor durch die Studiengänge Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen für EDV-gebundene Lehrveranstaltungen genutzt. 

Labor SPS

Klassische Maschinen werden immer öfter mittels SPS (Speicherprogrammierbare Steuerungen) elektronisch gesteuert. Im Labor "Grundlagen SPS-Labor" lernen die Studierenden, wie eine typische SPS aufgebaut ist, führen Programmierübungen durch und können eigene SPS in Betrieb nehmen. Das Labor wird für die Lehrveranstaltungen der Studiengänge Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen und Mechatronik genutzt.

Labor Elektrotechnik

Die Elektrotechnik dringt mehr und mehr in den klassischen Maschinenbau ein (Automatisierungstechnik in Maschinen bis hin zum Elektroantrieb). Im Labor "Grundlagen der Elektrotechnik für Maschinenbau-Studierende" machen die Studierenden ihre erste Bekanntschaft mit elektronischen Schaltungen und den Umgang mit Messgeräten. Zu den Lernhinhalten gehören der Umgang mit Messgeräten sowie Aufbau und Inbetriebnahme elektronischer Grundschaltungen.

Labor Werkzeugmaschinen-CAM

Im Werkzeugmaschinen-CAM-Labor lernen die Studierenden Fertigungsprogamme aus Konstruktionsdaten zu erstellen und können diese anschließend an CNC (Computerized Numerical Control)-Fertigungsmaschinen testen. Weiterhin dient das Labor zur Fertigung von Bauteilen für Studienarbeiten und Forschungsprojekte der Fakultät Technik. 

Cyber-Lab

Das Cyber-Lab ermöglicht es Studierenden, praktische Versuche im Bereich der Wärmeübertragung selbständig von zu Hause aus via Remote-Zugriff durchzuführen.