Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Mehr als 40 Jahre Erfolg studieren

Der Ursprung der DHBW Stuttgart reicht bis in die frühen 1970er Jahre zurück. Initiatoren aus Wirtschaft und Politik hatten sich zum Ziel gesetzt, mit dem „Stuttgarter Modell“ eine praxisnahe Alternative zum klassischen Studium zu schaffen.

Die wichtigsten Meilensteine der DHBW Stuttgart

2019

Erfolgreiche Re-Akkreditierung des Studienprogramms

2019

Erneute Systemakkreditierung aller DHBW-Standorte bis 2026

2018 ff.

Neubau Hegelstraße für die Fakultät Technik der DHBW Stuttgart

2016/2017

Revision aller Bachelorprogramme

2015

25 Jahre Campus Horb

2014

40-jähriges Jubiläum des dualen Studiums

2012

Zertifizierung als familiengerechte Hochschule

2011

Start duales Masterprogramm an der DHBW Stuttgart

2011

Systemakkreditierung aller DHBW-Standorte durch ZEvA

2010/11

Revision aller Bachelorprogramme

2010/11

Entwicklung eines dualen Master-Studienangebots

2010 ff.

Integration der VWA-Studienakademie in die DHBW Stuttgart

2010

Institutionelle Re-Akkreditierung aller DHBW-Standorte durch OUVS

2009 ff.

Struktur- und Entwicklungsplan 2009 – 2013 sowie dessen Umsetzung

2009 ff.

Einführung des neuen Verwaltungssystems DUALIS

2009

Umwandlung der BA in die DHBW und damit der BA Stuttgart in die DHBW Stuttgart mit Auftrag zu kooperativer Forschung

2008

Internationale Akkreditierung der Bachelor-Programme durch OUVS

2007 ff.

Neue interne Organisation sowie neues (Qualitäts-)Controlling

2006 ff.

Ausbau „Hochschule 2012“ mit Kapazitätssteigerung um 50%

2006

Komplettumstellung des Studienangebots auf Bachelor-Programme

2005

Umstellung von Diplom auf Bachelor

1990

Aufnahme des Studienbetriebs am Campus Horb

1981

Weitere Berufsakademien entstehen nach dem Stuttgarter Modell: BA Villingen-Schwenningen, BA Heidenheim, BA Ravensburg, BA Karlsruhe, BA Mosbach und BA Lörrach

1974

Gründung der Berufsakademie Stuttgart ("Das Stuttgarter Modell")