Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles BWL-Dienstleistungsmanagement Schwerpunkt Logistik- und Supply Chain Management

Auslandsexkursion an Partner-Universität in Pilsen

Gruppenfoto mit den Teilnehmer*innen der Exkursion nach Pilsen

Ende Juni besuchten fast 50 Sechstsemester des Studiengangs BWL-Dienstleistungsmanagement Schwerpunkt Logistik- und Supply Chain Management der DHBW Stuttgart die Partneruniversität West-Bohemia in Plzen (Tschechien). Auf dem Programm standen Informations- und Lehrveranstaltungen zum Studium und nachhaltigen Supply Chain Management in Plzen, Exkursionen zu Unternehmen sowie auch kulturelle und kulinarische Abstecher. Studiengangsleiter Prof. Dr. Dirk Hartel und Lehrbeauftragte Federica Kraft initiierten die Exkursion, um den Studierenden Blicke über den Tellerrand des üblichen Studienalltags zu ermöglichen.

Digitale Transformation erleben: Studierende besuchen IBM

Gruppenfoto mit den Studierenden, die IBM besucht haben.

Digitale Transformation nicht nur erlernen, sondern auch erleben – das war das Ziel der Bachelor-Studierenden des Studiengangs BWL-Dienstleistungsmanagement der DHBW Stuttgart, überwiegend aus dem Studienschwerpunkt Consulting & Sales, aber auch aus Logistik- und Supply Chain Management und International Services Management, beim Besuch im IBM Watson Center in München. 

Gast-Professoren aus New Jersey und Mumbai halten Vorlesungen

Nach zwei Jahren Online-Lehre kamen die Lehrbeauftragten Prof. Dr. Amit Jayant Mokashi (New Jersey City University) und Prof. Dr. Joginder Singh Lamba (SOMAIYA SIMSR in Mumbai) wieder an die DHBW Stuttgart, um für fünf Tage in Präsenz in der Studienrichtung BWL-Dienstleistungsmanagement / Logistik- und Supply Chain Management zu unterrichten. Im Modul „Global Supply Chain Management“ stand „global“ nicht nur im Titel, sondern wurde auch in den Veranstaltungen gelebt: Von Lkw-Fahrermangel und Binnenschifffahrt in den USA über logistische Trends in Nordamerika bis hin zum Bau der U-Bahn in Mumbai gingen die Themen. Manche zeigten ganz neue Perspektiven auf Logistik-Herausforderungen, andere sind weltweit durchaus ähnlich.

Move your future

Studienplatz gesucht mit spannenden Aufgaben, jeder Menge Abwechslung und hervorragender Zukunftsperspektive in einer der dynamischsten und stabilsten Branchen überhaupt? Dann ist Logistik genau richtig! Neugierig geworden?

Logistik-Planspiel in tollen Seminarräumen der SVG

Spielbrett BTI World Logistics

Am 25. und 26. April durfte der Kurs WLOG21G2 das Logistik-Brettplanspiel in den neuen und tollen Räumen der SVG Straßenverkehrsgenossenschaft Süd eG durchführen. Eingeladen waren wir von Daniela Andress vom Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. und von Andreas Kuffel von der SVG, die auch als Planspielleitung durch die beiden interaktiven Tage geführt haben. Wir wurden hervorragend betreut und verpflegt und die Studierenden waren begeistert - sowohl von der Location als auch vom Planspiel. Ganz herzlichen Dank, dass dies möglich war!

Neues Standardwerk zu Projektmanagement in Logistik und SCM

Buchcover "Project Management in Logistics and SCM"

Knapp 400 Seiten und zehn Praxisfallstudien aus Industrie, Handel und Dienstleistung umfasst der Herausgeberband „Project Management in Logistics and SCM“ (Dirk H. Hartel), der im April 2022 veröffentlicht wurde.

Das Werk mit case studies, u. a. u.a. von Porsche, AGCO, Larsen & Toubro, Würth, Continental und dm-drogerie markt, wurde bei Springer SCM Series (Editor: Prof. Tang, University of California) veröffentlicht.

Dabei gliedert sich das Buch in einen Theorie- und einen Praxisteil. Weitere Informationen zu diesem Standardwerk.

Exkursion: Mumbai – the city that never sleeps

Exkursion nach Mumbai (Bild: Privat)

Bereits zum dritten Mal haben Studierende des Studiengangs BWL-DLM/Logistikmanagement der DHBW Stuttgart die Partnerhochschule SOMAIYA SIMSR in Mumbai besucht.
The city that never sleeps – der Ausspruch gilt nicht nur für den Big Apple, sondern auch für die indische Metropole mit knapp 20 Mio. Einwohner*innen. So pulsierte das Leben auch um Mitternacht, als zwölf Logistik-Studierende zusammen mit ihrem Studiengangsleiter Prof. Dr. Dirk H. Hartel bei knapp 30 Grad in Indien ankamen.

Lehrbeauftragte gesucht

An der DHBW Stuttgart unterrichten zahlreiche Dozent*innen aus der betrieblichen Praxis, um den Transfer zwischen Theorie und Anwendung sicherzustellen. Durch das Wachstum der letzten Jahre im Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement, aber auch durch geänderte berufliche Situationen bei Lehrbeauftragten, suchen wir regelmäßig Verstärkung im Bereich der Lehrenden.

Erste Informationen über unser Lehrangebot und den daraus abgeleiteten fachlichen Bedarf an Lehrbeauftragten entnehmen Sie bitte den Informationen zum Studienkonzept unter der Rubrik Downloads.

Dank kleiner Kursgrößen, engagierter Studierender und dem engen Bezug zur Praxis bieten wir ein breites Spektrum an Lehrmethoden an, beginnend beim seminaristischen Unterricht über das Arbeiten anhand von Gruppenübungen und Fallstudien bis hin zu komplexen Projektseminaren, in denen konkrete Problemstellungen aus der Wirtschaft gelöst werden sollen.

Folgende Anforderungen sollten Sie als Lehrbeauftragte*r erfüllen:

  • Fachkompetenz in dem angestrebten Lehrgebiet
  • Didaktische Fähigkeiten, idealerweise erste Lehrerfahrungen
  • Interesse und Freude an der Arbeit mit jungen Menschen

Sollten wir Ihr Interesse an der Zukunftsbranche Dienstleistungsmanagement und ihren Lehrmöglichkeiten geweckt haben, wenden Sie sich bitte an eine Studiengangsleitung. Wir freuen uns auf Sie!

Rückblick

Im Studierendenportal DLM-Logistikmanagement finden Sie Highlights und Interessantes aus diesem und dem vergangenen Jahr.