Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Forschung & Transfer

Kooperative Forschung

An der DHBW Stuttgart trägt kooperative Forschung zur Wissensbildung und zur Verbesserung der Lehre bei. Gleichzeitig bietet sie einen anwendungsorientierten Mehrwert für die Partner.

Wissensbildung an der DHBW Stuttgart durch kooperative Forschung

An der DHBW Stuttgart wird anwendungs- und transferorientiert und damit dem Prinzip der Dualität entsprechend geforscht. Forschung finden vor allem in Kooperation mit den Dualen Partnern sowie mit weiteren Unternehmen der Region, Hochschulen und Forschungseinrichtungen statt.

Sie wird in verschiedenen Organisationsmodellen durchgeführt, unter anderem in:

  • öffentlich geförderten Kooperationsprojekten,
  • Auftragsforschungsprojekten,
  • kooperativen wissenschaftlichen Arbeiten,
  • studentischer Forschung.

Die kooperative Forschung trägt auf diese Weise zur Wissensbildung und zur Verbesserung der Lehre bei. Gleichzeitig bietet sie einen anwendungsorientierten Mehrwert für die Partner.

Die Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen der DHBW Stuttgart haben Forschungsschwerpunkte ausgebildet. Sie gestalten ihre wissenschaftlichen Aktivitäten in je eigenen, den jeweiligen Forschungsinteressen entsprechenden Organisationsformen.