Erhebung / Eye Tracking

Gruppenbeobachtungsraum

Mit dem Gruppenbeobachtungsraum inklusive Spiegelwänden stehen Räumlichkeiten zur Videoübertragung und -aufzeichnung bereit. Damit sind optimale Voraussetzungen für die Durchführung von Fokusgruppenuntersuchungen gegeben. Zudem kann der Raum in eine Ladenfläche umgestaltet werden und erlaubt so die Analyse von Konsumentenverhalten.

Mobile Befragungen und Videoaufzeichnungen

  • iPads mit dem Offline-Erhebungstool MQuest zur Durchführung von Face-to-Face-Befragungen
  • MP3-Recorder zur Aufnahme von qualitativen Interviews und F5 Transkriptionssoftware mit Fußpedalen zur Verschriftlichung von Interviews
  • Semi-professionelle Videoausstattung (mit Licht- und Tontechnik)
  • Software zur Durchführung von Onlineerhebungen (QuestionPro)

Physiologische und Verhaltensdaten

  • EEG Gerät (16-Kanal-System) von Brainproducts mit Recording und Auswertungssoftware
  • 2 x Emotiv EPOC+ (14-Kanal-System)
  • Emotiv EPOC Flex (32-Kanal-System)
  • Shimmer +GSR zur Messung von Herzrate, Hautleitfähigkeit und PPG

Eye Tracking

Die Analyse des Blickverhaltens von Probanden ist aus der modernen Konsumenten- und Usabilityforschung nicht mehr weg zu denken. Das ZEF bietet auch für dieses Forschungsgebiet die optimale Ausstattung für Datenerhebung und -auswertung an.

Für stationäre und mobile Projekte steht das folgende Equipment zur Verfügung:

  • Stationärer Tobii Eyetracker (Tobii X3-120) mit entsprechender Auswertungssoftware (TobiPro Lab)
  • 2x Tobii Glasses II mit entsprechender Auswertungssoftware