Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

EduMotion auf dem ersten „Baden-Württemberg Tag der Lehre“

Beim ersten Tag der Lehre präsentierte die DHBW Stuttgart in Kooperation mit der DHBW Heidenheim das innovative Lehrprojekt „MINT-Motion - der duale Weg zum wissenschaftlichen Nachwuchs“ mit den Teilprojekten MINT-Akademie und EduMotion. Das Projekt wird durch das Programm „Willkommen in der Wissenschaft" gefördert.

Rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hochschulen, Politik und Wissenschaft trafen sich am 5. März 2015 bei der vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) organisierten Veranstaltung im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Der Tag widmete sich dem Thema „Gute Hochschullehre“ und bot den Teilnehmenden neben Vorträgen und Workshops die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Poster Gallery Walks über die vom MWK geförderten Lehreprojekte bei den Projektverantwortlichen aus erster Hand zu informieren.

EduMotion fördert die studiengangsübergreifende Teamarbeit und bereitet die Studierenden auf diese Weise auf die in der Industrie gängigen Bedingungen und Arbeitsmethoden vor. Das von den Studierenden unter Anleitung von Professoren und akademischen Mitarbeitern entwickelte und aufgebaute Experimentalfahrzeug ermöglicht außerdem eine forschende Lehre. Dies stieß bei der Poster-Präsentation auf besonderes Interesse der Zuhörerschaft. Projektkoordinator Prof. Dr.-Ing. Harald Mandel und wissenschaftlicher Mitarbeiter Oliver Fröb freuten sich über die hohe Akzeptanz des Projekts an der Hochschule: „Mit EduMotion werden die Studierenden durch die praktische Anwendung theoretisch erlernter Inhalte motiviert. Das offen gestaltete Projekt bietet auch den Dozentinnen und Dozenten eine Vielzahl von Möglichkeiten, anspruchsvolle Inhalte durch entsprechende praktische Versuche den Studierenden leichter nachvollziehbar beizubringen.“  

Weitere Informationen zu EduMotion finden Sie unter www.dhbw-stuttgart.de/edumotion

EduMotion