Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Was klebt denn da? - Weltgesundheitstag an der DHBW Stuttgart

„Geht es dir gut?“ „Was bewegt dich?“ „Was bewegst du?“ So steht es auf über 1.000 kleinen Haftnotizen, die heute an vielen Standorten der DHBW Stuttgart an Türen, Fenstern, Fahrstühlen und Treppengeländern kleben. Die kleinen Zettel sollen auf den Weltgesundheitstag aufmerksam machen, der jedes Jahr am 7. April stattfindet und an die Gründung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1948 erinnert.

Mit der Aktion will der Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschule der DHBW Stuttgart alle Studierenden und Beschäftigen dazu anregen, über die eigene Gesundheit nachzudenken. Das Thema des diesjährigen Weltgesundheitstages lautet „Diabetes mellitus“ und ist auch für Hochschulen relevant. In Deutschland leiden immer mehr Menschen an dieser chronischen Krankheit. Die gute Nachricht ist: Oftmals kann einer Diabetes-Erkrankung mit geringem Aufwand effektiv vorgebeugt werden. Bereits täglich 30 Minuten moderat körperliche Aktivität und eine gesunde Ernährung können dazu beitragen, das Risiko für die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes drastisch zu reduzieren, so die WHO. Mit dem Typ-1-Diabetes verhält es sich etwas komplizierter: Er ist auf eine Funktionsstörung der Bauchspeicheldrüse zurückzuführen, deren Ursache noch nicht sicher geklärt ist. Sowohl genetische Faktoren als auch Umwelteinflüsse können eine Rolle spielen.  

Die Klebezettel an der DHBW Stuttgart haben noch einen weiteren Hintergrund: Sie sollen auf den Gesundheitstag einstimmen, der am 2. Juni 2016 in der Jägerstr. 56/58 stattfindet. Dort erwarten alle Angehörigen der Hochschule spannende Vorträge von hochkarätigen Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Spitzensport und Kabarett, zahlreiche Workshops zum Thema Gesundheit und verschiedene Sport-Schnupperkurse.

"Was bewegt dich?"