Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Vertreter finnischer Hochschulen zu Besuch an der Fakultät Wirtschaft

Am 26. November besuchte eine Delegation der finnischen Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Oulu und der Universität Oulu die DHBW Stuttgart.

Professor Dr. Bernd Müllerschön, Dekan der Fakultät Wirtschaft,  begrüßte die Rektoren zweier Hochschulen aus Oulu, Finnland. Seit 2014 kooperiert die DHBW Stuttgart mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Oulu (OAMK) in den Bereichen Angewandte Gesundheitswissenschaften und Wirtschaftsinformatik. Ziel des Gesprächs war eine Vertiefung der Zusammenarbeit und das Ausloten weiterer Kooperationsmöglichkeiten. Außerdem interessierten sich die Gäste sehr für das Erfolgsmodell der Dualen Hochschule und die enge Verzahnung von Theorie und Praxis in den Studiengängen. Überlegungen, Firmen stärker in die Hochschulbildung einzubinden, bestehen auch in Finnland und die Rektoren der beiden Hochschulen zeigten sich sehr beeindruckt von der engen Kooperation der Studiengänge an der DHBW Stuttgart mit den Dualen Partnern.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Gesprächs waren (auf dem Bild von links nach rechts): Allan Perttunen (Auslandsamt HAW Oulu), Dr. Jouko Paaso (Präsident Hochschule für Angewandte Wissenschaften Oulu), Prof. Dr. Anne-Kathrin Cassier-Woidasky (DHBW Stuttgart), Benjamin Schiller (DHBW Stuttgart), Katrin Heeskens (DHBW Stuttgart), Prof. Dr. Jukka Valkama (DHBW Karlsruhe), Dr. Jouko Niinimäki (Präsident Universität Oulu), Dr. Matti Sarén (Vize-Präsident Universität Oulu), Prof. Dr. Bernd Müllerschön (Dekan Fakultät Wirtschaft DHBW Stuttgart), nicht im Bild: Dorte Süchting (Auslandsamt DHBW Stuttgart).

Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Treffens von finischen Hochschulen und der DHBW Stuttgart.