Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Prorektor Müllerschön nach 33 Jahren DHBW im Ruhestand

Mit dem 30. September 2020 endet nach 33 Jahren die offizielle Amtszeit des langjährigen Dekans und Prorektors Prof. Dr. Bernd Müllerschön. Geehrt und verabschiedet wurde er bei verschiedenen Anlässen, da die aktuellen Rahmenbedingungen keine Großveranstaltung erlaubten.

Nach so langer Zeit fällt die Verabschiedung nicht ganz leicht, vor allem in Zeiten, in denen ein Abstandsgebot gilt und sich die meisten Hochschulangehörigen nur digital aus dem Homeoffice melden können. Anlässlich des Eintritts in den Ruhestand von Müllerschön wurde vonseiten der Fakultät Wirtschaft ihm zu Ehren eine fast 400 Seiten starke Festschrift verfasst, die ihm am 14. Juli auf Initiative seiner Dekanatsmitarbeiter*innen von Rektor Prof. Dr. Joachim Weber in einem kleinen feierlichen Rahmen überreicht wurde.

Am 21. Juli fand dann die sogenannte Große Konferenz der Fakultät Wirtschaft digital mit nahezu vollumfänglicher Anwesenheit des professoralen Kollegiums statt. Hier brachten mehrere Weggefährtinnen und -gefährten von Müllerschön, allen voran der Rektor, dem scheidenden Dekan und Prorektor mit einem Rückblick auf seine langjährige Tätigkeit als Studiengangsleiter und als rund 12-jahrelangen Mitglied in der Hochschulleitung in ihren Ansprachen ihre große Wertschätzung und Verbundenheit zum Ausdruck. Neben der akademischen und persönlichen Würdigung mit Ansprachen und der Festschrift wurden auch persönliche Präsente im Namen der gesamten Fakultät Wirtschaft übergeben, darunter ein Erinnerungsband mit Anekdoten und Schnappschüssen mit Mitgliedern der DHBW Stuttgart der letzten Jahrzehnte.

Müllerschön begann vor über dreißig Jahren als Studiengangsleiter im Studiengang BWL-Handel an der Berufsakademie Stuttgart, der Vorgängereinrichtung der DHBW Stuttgart. Von 2008 bis zum Herbst 2020 stand er der Fakultät Wirtschaft an der DHBW Stuttgart im Amt des Dekans vor. Gleichzeitig hatte er im Leitungsteam der Studienakademie Stuttgart das Amt des Prorektors inne und wurde vom Rektor der DHBW Stuttgart zu seinem ständigen Stellvertreter ernannt. Außerdem war Müllerschön in zahlreichen Gremien, Kommissionen und Arbeitsgruppen der Hochschule erfolgreich aktiv, darunter zehn Jahre als Vertreter der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer im Senat der DHBW und von Anfang an als Mitglied der Fachkommission Wirtschaft. Er begleitete damit die gesamte positive Entwicklung der Institution, quasi von den Anfängen der Berufsakademie Stuttgart, über die Gründung und Etablierung der DHBW als eigene Hochschulart bis hin zur Profilierung der DHBW Stuttgart als eine anerkannte Stuttgarter Hochschule mit einem ausgezeichneten Angebot an Studien- und kooperativen Forschungsmöglichkeiten.

Mit dem 30. September 2020 erhält er nun seine Urkunde zum Amtszeitende. Sofern möglich, soll noch dieses Jahr ein*e Nachfolger*in sein Amt übernehmen. Bis dahin leitet der bereits langjährige Prodekan Prof. Fünfgeld mit den etablierten Stabsstellen das Dekanat Wirtschaft.

Müllerschön war eine Lehr- und Führungskraft mit unverwechselbarer, bewundernswerter Persönlichkeit, gezeichnet von Menschlichkeit, Stärke, strategischem Kalkül, Witz und Weitblick. Die Hochschule wünscht ihm alles erdenklich Gute, dankt ihm von Herzen für alles Geleistete und wird ihn vermissen.

Prof. Dr. Bernd Müllerschön