Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

New ways of learning – Studienexkursion nach Holland

From teaching to learning – welche Voraussetzungen müssen wir schaffen? Dieser Frage stellen sich die Studierenden der DHBW Stuttgart aus dem Studienjahrgang 2015 der Studienrichtung Facility Management des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen im Rahmen ihrer diesjährigen Studienarbeiten.

In diesen sollen die Studierenden Empfehlungen für die Ausgestaltung, die Ausstattung und den zukünftigen Betrieb des Neubaus für die Fakultät Technik in der Hegelstraße erarbeiten. Vor diesem Hintergrund lag es nahe, einen Blick auf kürzlich realisierte moderne Lern- und Lehrumgebungen zu werfen. Diesen ermöglichte gleich zu Semesterbeginn eine Exkursion an die Fakultät Hotel & Facility Management der niederländischen Partnerhochschule Zuyd Hogeschool in Heerlen, Maastricht und Sittard. In Interviews mit Lernenden und Lehrenden sowie den zuständigen Gebäude- und Facility Managern der Hochschule gingen die Studierenden der Frage nach, welche infrastrukturellen Voraussetzungen und nutzerbezogenen Services notwendig sind, um eine zukunftsfähige Lern- und Lehrumwelt bereitzustellen und moderne Wege im Lernen zu ermöglichen.

Besonders beeindruckt zeigte sich die Exkursionsgruppe vom Besuch des neuen Fakultätsgebäudes „Ligne 1“ am Standort Sittard. Hier schufen die Planer nicht nur eine inspirierende, mit modernster Vorlesungstechnik ausgestattete Lern- und Lehrumgebung, sondern in Teilen auch eine ungewöhnliche. So werden beispielsweise zwei kleinere, mit hochqualitativer Bild- und Tontechnik ausgestattete, sogenannte Kollegiensäle (Tiefenhörsäle) außerhalb der Vorlesungs- und Seminarzeiten als Kinosäle eines Programmkinos genutzt. Services, z.B. für IT, Catering, Reinigung oder Raumbelegung fokussieren sich auf die Studierenden und ihre Bedürfnisse.

Studierende des WIW-FM-Jahrgangs 2015 und der FM-Koordinator der Hochschule Zuyd, Frans Derksen, im Audimax am Standort Sittard