Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

International anerkannte Zusatzqualifikation im Projektmanagement

Mehr als 30 Studierende des sechsten Semesters legten Ende April an der DHBW Stuttgart die Prüfung zum Certified Associate in Project Management (CAPM) ab. Die Prüfung vermittelt grundlegende Inhalte des Projektmanagements und ist eine der international bekanntesten Zertifizierungen in diesem Bereich. Die Teilnahme wird ermöglicht durch eine Kooperation mit dem Project Management Institute (PMI), einem in den USA gegründeten, weltweit mehr als 700.000 Mitgliedern zählenden Projektmanagementverband, der den Titel vergibt.

Zum dritten Mal bot der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen im Rahmen der Vorlesungen zum Projektmanagement diese Zusatzqualifikation an, die auch anderen Studierenden der DHBW offensteht. Nach den Vorlesungen im Modul Projektmanagement im jeweiligen Studiengang wurden die Studierenden von einem Trainer und PMI-Mitglied in zwei Tagen gezielt auf die Prüfung vorbereitet, die drei Stunden dauerte und 150 Fragen umfasste. Voraussetzung für die Zulassung zur CAPM-Prüfung ist der Nachweis von 23 Stunden Theorie zum Projektmanagement. Ansprechpartner für interessierte Studierende ist Prof. Dr. Thomas Berger aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen.

Prüfungssituation CAPM (Fotolia_35641899_Robert Kneschke)