Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

DHBW Stuttgart Absolvent mit HORIZONT Award ausgezeichnet

Frederik Schröder, Bachelor-Absolvent 2015 an der Fakultät für Wirtschaft, wurde für seine Bachelor-Arbeit "Erfolgskontrolle von Onlineaktivitäten am Beispiel des Südwestrundfunks" durch die Horizont Stiftung am 20. Januar 2016 im Rahmen des gleichnamigen Awards in Frankfurt ausgezeichnet.

Schröder hat sich in der Kategorie „Stipendium“ mit seiner Arbeit gegen hochrangige Bewerber diverser Fachrichtungen aus ganz Deutschland durchsetzen können. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro dient der Finanzierung seines nun anschließenden Studiums der „Mensch-Computer-Interaktion” an der Universität Hamburg.

Ziel der HORIZONT-Stiftung ist die Förderung der Aus- und Fortbildung von Nachwuchskräften sowie von Wissenschaft und Forschung der Kommunikations-, Medien- und Werbeindustrie in den Bereichen Marketing, Media, Kreation und neue Medien. Sie trägt den Namen der wöchentlichen Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, die im Deutschen Fachverlag publiziert wird. Zu diesem Zweck werden die Stiftungserträge in Form von Förderpreisen, Stipendien und Forschungszuschüssen ausgeschüttet, deren Vergabe jährlich im Rahmen des HORIZONT Awards erfolgt.

Über die Höhe und Verwendung des Preisgeldes entscheidet der Stiftungsrat, dem Vertreter aus Agenturen, Medien, Unternehmen und Verbänden angehören (u.a. Burkhard Graßmann, Geschäftsführer Burda News Group; Lothar S. Leonhard, Chairman Ogilvy & Mather Deutschland GmbH; Thomas Lindner, Vorsitzender der Geschäftsführung Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH; Helmut Markwort, Herausgeber Focus; Dr. Joachim Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender des VfB Stuttgart). Für das Jahr 2016 schreibt die HORIZONT-Stiftung Förderpreise und Stipendien bis zu einer Gesamthöhe von 15.000 Euro aus.

Weitere Informationen unter: http://www.horizont-stiftung.de/preistraeger.html

 

Frederik Schröder, Bachelor-Absolvent 2015 der Fakultät Wirtschaft