Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Zweiter Platz für DHBW Absolventin beim ICV Controlling-Nachwuchspreis

Am 22. November 2018 fand die Preisverleihung des Controlling-Nachwuchspreises auf der Controlling Competence Stuttgart im IBM Client Center in Ehningen statt. Gewürdigt wurden die besten Controlling-Abschlussarbeiten in Europa. Unter den Preisträgern war auch eine Absolventin der DHBW Stuttgart.

Für ihre Bachelorarbeit zum Thema „Concept for the Application of Digitalization Tools in the Finance Function - Using the example of Robotic Process Automation at Mann+Hummel Group“ erreichte Kathrin Hermann von der DHBW Stuttgart den 2. Platz beim europäischen Controlling-Nachwuchspreis des Internationalen Controller Vereins. Betreut wurde sie dabei durch Prof. Dr. Roman Stoi von der DHBW Stuttgart, der den Preis auch schon 2016 mit einer von ihm betreuten Arbeit gewinnen konnte.

Ziel des Controlling-Nachwuchspreises ist es, den Controllernachwuchs zu fördern sowie innovative und praktikable Ideen einer breiten Controller-Community zugänglich zu machen. Prämiert werden Diplom- und Masterarbeiten sowie besonders herausragende Bachelorarbeiten, die an einer europäischen Hochschule eingereicht wurden. Für die Jury – bestehend aus Controllern und Hochschulvertretern – stehen sowohl die Wissenschaftlichkeit als auch die Ableitung von Auswirkungen für die Controllerpraxis im Mittelpunkt. Die Hochschulen profitieren vor allem vom verbesserten Image einer praxistauglichen akademischen Ausbildung.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Bachelorarbeit selbst unter den eingereichten Masterarbeiten durchsetzen konnte. Mit der Prämierung des zweiten Platzes ist Hermann mit ihrer zweitbesten Controlling-Abschlussarbeit in Europa ein Beweis für die an der DHBW Stuttgart gelehrten aktuellen und innovativen Themenstellungen mit hoher Praxisrelevanz.

Neben der Auszeichnung wurde ein gemeinsamer Beitrag von Hermann, Stoi und dem betreuenden Praxispartner Björn Wolf (Mann+Hummel GmbH) in der Sonderausgabe der Zeitschrift Controlling mit dem innovativen Themenschwerpunkt „Prozessautomatisierung durch Roboter - Impulse für das Controlling“ veröffentlicht.

Verleihung des ICV Controlling-Nachwuchspreises: Kathrin Hermann (3. v.l) und Prof. Dr. Roman Stoi (4. v.l.) von der DHBW Stuttgart freuten sich über den zweiten Platz.