Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

100 Schülerteams waren Manager für einen Tag

275 Schülerinnen und Schüler von 11 Schulen aus dem Großraum Stuttgart haben sich zwischen dem 07.06.2016 und 26.07.2016 im Rahmen des sogenannten Management Simulation Day als Manager ausprobiert. Sie durften dabei im Zentrum für Managementsimulation (ZMS) der DHBW Stuttgart herausfinden, wie es sich anfühlt, unternehmerische Entscheidungen zu treffen.

Das 2016 gestartete Format „Management Simulation Day“ erfreute sich großer Beliebtheit. So waren binnen kürzester Zeit alle Angebotstermine vergriffen. Das neue Studienorientierungsangebot bot Schulklassen der gymnasialen Oberstufe im Vorfeld der Sommerferien die Möglichkeit, sich 'planspielend zu informieren', also BWL anschaulich zu erleben und gleichzeitig die Hochschule kennenzulernen.

Das Planspiel, welches am Management Simulation Day eingesetzt wird, wurde vom ZMS speziell für Schülerinnen und Schüler konzipiert. Schülerteams treffen über mehrere Perioden Entscheidungen für ihr virtuelles Unternehmen und müssen sich am Markt gegenüber der Konkurrenz behaupten. „Ich fand es interessant zu sehen, wie sich der Markt verändert hat und wie sich verschiedene Strategien ausgebildet haben“, erklärt Schülerin Jana Lindemann vom Goldberg Gymnasium Sindelfingen.  

Das innovative Studienorientierungsangebot konnte nicht nur Ängste für den Übergang von Schule zur Hochschule abbauen, sondern bot gleichzeitig ein interaktives, kostenfreies Unterrichtsformat. Thematisch besonders geeignet ist es für Schülergruppen aus Wirtschaftskursen und von Wirtschaftsgymnasien.

Schülerteams beim Planspiel am ZMS der DHBW Stuttgart