Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Studierende erarbeiten innovative Ideen für Bäckereihandwerk

Am 23. Januar 2018 stellten Studierende des fünften Semesters im Studiengang BWL-Handel an der DHBW Stuttgart ihre Konzepte zur Umsatzsteigerung und Kundengewinnung von Bäckereien vor.

Auftraggeberin im Rahmen des Integrationsseminars war die BÄKO Ost eG, Dienstleister und Vollsortimentslieferant für mehr als 600 Betriebe des Bäcker-, Konditoren- und Pfefferküchlerhandwerks in Sachsen und Brandenburg, die sich von den Studierenden innovative Ideen für ihr Angebotsportfolio erwartete.

In einer Vorauswahl wurden die Projektteams mit den vier besten Präsentationen bestimmt, die ihre Vorschläge Vertretern der BÄKO Ost eG vorstellen durften. Dr. Daniel Linke, geschäftsführender Vorstand, zeigte sich beeindruckt von der Ideenvielfalt der Studierenden, darunter Kooperationsvorschläge, um Verkaufsflächen besser auszunutzen, kundengerechte Sortimentsgestaltung wie z.B. Produktkonfiguration und vegane Angebote oder Verkaufsautomaten zur 24/7-Versorgung und Absatzsteigerung ohne weiteren Personaleinsatz. Den meisten Zuspruch bekamen Konzepte für Events wie beispielsweise Backparties oder Stollen-Backworkshops.

Zum Abschluss wählte die Jury, bestehend aus Initiator Prof. Dr. Andreas Kaapke und Prof. Dr. Sven Köhler, beide Professoren im Studiengang BWL-Handel an der DHBW Stuttgart, und den Vertretern der BÄKO Ost eG die drei besten Teams aus, welche sich über Geldpreise in Höhe von 600, 800 und 1000 Euro freuen durften.

Studierende im Studiengang BWL-Handel mit Prof. Dr. Andreas Kaapke und Vertretern der BÄKO Ost eG. Foto: DHBW Stuttgart / Sven Köhler