Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Erasmus+: DHBW Stuttgart beim Kick-Off-Meeting in Bonn

Jährlich findet in Bonn ein Kick-Off-Meeting zu Projekten im Rahmen von Erasmus+ statt. Dieses Jahr erhält die DHBW Stuttgart erstmals eine Förderung für ein Projekt zur Internationalisierung technischer Studiengänge.

Der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) lud Hochschulvertreterinnen und -vertreter aus ganz Deutschland in das Münster-Carré in Bonn zur Auftaktveranstaltung ein, bei der die neuen Förderprojekte vorgestellt sowie Ergebnisse bereits laufender Projekte präsentiert wurden - beispielsweise innovative Lernplattformen oder Apps zur Förderung von technischen Lerninhalten.

Das Projekt „Int#Tech“, das an der Fakultät Technik der DHBW Stuttgart angesiedelt ist, hat zum Ziel, die Internationalisierung des dualen Systems für technische Studiengänge zu fördern. In Kooperation mit drei Partnerhochschulen aus Großbritannien, Frankreich und Finnland werden im nächsten Jahr neue Studienangebote erstellt. Das Projekt soll den Studierenden ein Theoriesemester und einen praktischen Einsatz im Ausland ermöglichen. Im Sommer 2019 wird voraussichtlich eine Summer School als erstes Kennenlernen angeboten.

Das EU-Programm Erasmus + fördert die strategische Zusammenarbeit von Hochschulen in Europa sowie weltweit. Der DAAD als größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern nimmt in Deutschland seit den 1980er Jahren die Aufgaben einer nationalen Agentur für die EU-Programme im Hochschulbereich – darunter Erasmus – wahr, die 2014 unter dem Dach von Erasmus+ zusammengeführt wurden.

Austauschprogramm Erasmus+