Labor Informatik WIW im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

tudierende arbeiten am Notebookwagen

Anhand eines simulierten Firmennetzwerks und abgeschottet von unserer üblichen IT-Infrastruktur erforschen die Studierenden alle Fragen rund um das Thema IT-Sicherheit. Das Labor Informatik WIW (Notebookwagen) erlaubt unseren Studierenden darüber hinaus auch, sich die Funktionsweise moderner Client-/Server-Systeme an realitätsnahen Versuchsaufbauten zu veranschaulichen. Das Labor Informatik WIW steht zudem als zusätzliche PC-Plattform allen interessierten Kolleginnen und Kollegen für eigene Übungen zur Verfügung.

Ausstattung

Vereinfachtes LAN-Schema
  • Server: 1 Fujitsu PRIMERGY TX1310 M1 Server; CPU Intel® Xeon® E3-1246v3 (4C/8T, 3.50 GHz, TLC: 8 MB); HDD  SATA6 3 TB; RAM 32 GB; MS Windows Server 2019 Standard 64-Bit
  • Clients: 20 Notebooks Fujitsu U748; CPU Intel Core i5 8th Gen.; RAM 8 GB; SSD m.2 256 GB; MS Windows 10 Enterprise 64-Bit
  • Netzwerk: LANCOM L-451; LINKSYS; HP ProCurve 1410 – 24G; AVM Fritz!box 4040; USV CyberPower 800EILCD

Experimente

  • Kennenlernen der eigenen LAN-/WAN-Konfiguration
  • Fehlersuche im Netzwerk (ipconfig, ping)
  • Server-/Domain vs. lokale Anmeldung
  • Aufbau einer Peer-to-Peer-Vernetzung mit Hilfe eines portablen Switches
  • Netzwerkerkennung, Freigaben, Firewall-Profileinstellungen
  • Proxy-Einstellungen ändern
  • Auslesen von IP-Adressen über IP-Scanner
  • Überwachung offener Ports mittels netstat
  • Funktionsweise des ARP-Spoofings
  • Man-in-the-Middle-Angriff (mit Hilfe von Wireshark, etc.)
  • Booten mit Desinfect Linux Boot-CD bei Virenbefall
  • Verschlüsselung von Daten mit VeraCrypt/TrueCrypt
  • Sicherer Umgang mit (Excel-)Makro-Viren
  • Sicherer Email-Versand mit Thunderbird (Enigmail) bzw. Microsoft Outlook (digitale Signaturen)
  • Sicheres Cloud-Computing (Web DAV)
  • Gefahren durch unsichere Passwörter (Passwort-Hack mit Cain & Abel)
  • Grundlagen SAP mit der SAP GUI 7.50
  • Cross-Plattform App-Entwicklung mit Altova Mobile Together Designer und MS Visual Studio Enterprise
  • Android-App-Entwicklung mit Google Android Studio
  • CAD Mechanik mit Dassault Systemes SolidWorks
  • CAD Elektronik mit AutoDesk EAGLE, KiCAD und Linear Technologies LTSpice
  • Mikrokontroller-Programmierung mit Infineon DAVE, ARM Keil µVision, Arduino-Suite
  • Grundlagen der elektrischen Messtechnik mit Agilent Analog Discovery 2 und Waveform

Ausleihe

Jede Dozentin und jeder Dozent kann nach einer Einweisung in die Benutzung des Labors Informatik WIW und nach Unterzeichnen der Benutzungsordnung des Labors Informatik WIW den Notebookwagen (NBW) in ihrem bzw. seinem Unterricht verwenden.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an Prof. Dr. Udo Heuser.

Ansprechperson