Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Wirtschaftsingenieurwesen: Einführungsseminar der Erstsemester

Wie jedes Jahr starteten an der DHBW Stuttgart die Erstsemesterkurse des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen mit einem Einführungsseminar im Schullandheim Mönchhof im Schwäbischen Wald nahe Welzheim.

Ein Mix aus Seminaren, Coachings und Teambuilding-Elementen fördert das Kennenlernen, bereitet auf das Hochschulstudium vor und bietet Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung. Jeweils zwei Kurse verbrachten dort gemeinsam zweieinhalb Tage.

In dem seit vielen Jahren bewährten Seminar „Wie funktioniert Hochschule?“ wurde auf konkrete Erwartungen, Befürchtungen und Fragen eingegangen und es wurden gemeinsam mit den Studierenden Lösungen entwickelt, wie das Studium erfolgreich gestaltet werden kann. Eine Teambuilding-Aktion im Freien, die von einem erfahrenen Outdoor-Trainer geleitet wurde, hat schon so manchen Kurs bei winterlichen Temperaturen gestählt.

Weitere Workshops standen zur Auswahl, wie z.B. „Better Performance – mehr Leistung für Arbeit, Alltag und Freizeit“ als Kampfsport-Partnerübung, „Ermutigt leben“ oder „Persönlichkeitsentwicklung“. Das Feedback der Studierenden war auch dieses Jahr wieder sehr positiv. „Der Mönchhof war klasse und es war ein Privileg, daran teilnehmen zu dürfen“, fasst Jannis Holzwarth das Seminar zusammen.

Neben dem abwechslungsreichen Programm kam aber auch die Freizeit nicht zu kurz. Eine Blockhütte auf dem Gelände lud zum abendlichen Zusammensein und zum Austausch mit einigen Alumni ein, die der Einladung jedes Jahr gerne folgen, um so ihre eigenen Erfahrungen weiterzugeben.

Ein Teil der Studierenden bei einer Teambuilding-Übung im Freien.