Zum Hauptinhalt springen

Tag des Dualen Masters an der DHBW Stuttgart

An allen zwölf DHBW-Standorten fand am 24. Oktober 2023 der erste Tag des Dualen Masters des DHBW Center for Advanced Studies (DHBW CAS) statt. An der DHBW Stuttgart informierten sich rund 200 Interessierte im Neubau der Fakultät Technik der DHBW Stuttgart über den Dualen Master und nutzten die Gelegenheit für persönliche Gespräche mit Dozent*innen und Alumni.

200 Interessierte informierten sich am Tag des Dualen Masters an der DHBW Stuttgart über das Studienangebot des DHBW CAS

„Der Weg zum Masterabschluss ist ein bedeutender Schritt in Ihrer akademischen und beruflichen Laufbahn“. So begrüßte Rektor Prof. Dr. Joachim Weber die Interessierten an der DHBW Stuttgart. Er legte allen ans Herz, ganz offen ihre Fragen zu stellen: Ist ein Masterabschluss überhaupt notwendig? Welcher Studiengang passt am besten zu meinen Zielen? Und was hat der Duale Master am DHBW CAS überhaupt zu bieten? Weber versprach, dass diese im Laufe der Veranstaltung beantwortet werden. Antworten fanden die Teilnehmer*innen unter anderem an Marktplatzständen, wo Professor*innen erklärten, was den Dualen Master mit seinem individuellen und flexiblen Modulangebot ausmacht.

Für einen authentischen Einblick ins Studium standen sechs Alumni Rede und Antwort, sowohl im Rahmen des Vortrags „Study-Hacks“ als auch zwischendurch im persönlichen Gespräch. So wurde erklärt, wie der Master die persönliche Entwicklung gefördert hat oder ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum nächsten Karrieresprung war. Das flexible Konzept bestätigten alle Alumni als wertvoll. Es lässt nicht nur eine individuelle Modulwahl zu, sondern ist auch flexibel genug, um Job und Studium auch in turbulenten Zeiten erfolgreich zu meistern. „Es hat richtig Spaß gemacht, die vielfältigen und teils schon sehr detaillierten Fragen zum Dualen Master zu beantworten und von den eigenen Erfahrungen zu berichten“, bestätigten alle einhellig.

Individuell, flexibel, dual: Die drei Merkmale des DHBW CAS zeigten sich auch bei den Master-Challenges, die nicht nur Geschick, sondern auch Teamgeist und Grips erforderten. Ob beim XXL-Tetris oder Mäusefallen stapeln – die Challenges ergänzten das Programm auf kreative Art und Weise. Insgesamt war der Tag des Dualen Masters mit landesweit 650 angemeldeten Teilnehmenden sowie zahlreichen spontanen Besucher*innen ein voller Erfolg. 

Die DHBW bietet am CAS insgesamt 25 Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und Gesundheit. Alle Informationen zum Studienangebot: www.cas.dhbw.de