Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Studierende präsentieren Lösungen zum Thema Connected Mobility

Am 22. Juli 2019 präsentierten ca. 90 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart ihre erarbeiteten Ergebnisse zu Fragestellungen rund um das Thema Connected Mobility.

Unter dem Leitthema „Connected Mobility -  Potenziale und Technologien vernetzter Mobilitätslösungen“ bearbeiteten je drei Studierende eine spezifische Fragestellung und stellten ihre Ergebnisse im Rahmen einer Poster-Präsentation vor. Die Fragestellungen kamen von den beteiligten Unternehmen Bosch, Capgemini, Daimler, MHP, NTT DATA, Porsche, Sparkassen-Versicherung sowie USU AG/unymira. Erstmals war die DHBW Stuttgart in den Räumlichkeiten der Stuttgart Connectory im Wilhelmsbau zu Gast. Dieser von der Robert Bosch GmbH betriebene „co-creation space“ bietet eine moderne, offene Arbeitsumgebung zur Förderung von Innovationen und Austausch – also eine ideale Umgebung für Studierende.

Thematisch gliederten sich die Arbeiten in die vier Bereiche Strategien, Geschäftsmodelle für vernetzte Mobilität, Technologien und konkrete Ansätze zur Kundenzufriedenheit. Neben den Postern wurden bereits einige Prototypen von Apps zur Unterstützung der persönlichen Mobilität vorgestellt. Die studentischen Ergebnisse kommen auch dem Forschungsprojekt „CeM“ der DHBW Stuttgart zugute, in dessen Rahmen Mobilitätskonzepte für einen emissionsfreien Campus entwickelt werden.

Nachdem sich das kursübergreifende Lehrformat unter einem gemeinsamen Leitthema der betreuenden Studiengangsleiter Prof. Dr. Schwille, Prof. Dr. Straub und Prof. Dr. Wenger schon in den vergangenen Jahren bewährt hatte, war die neue Location aus Sicht der Studierenden und der Gäste ein Highlight. Aufgrund der hohen Qualität der vorgestellten Ergebnisse planen die Studiengangsleiter einen Sammelband mit den besten studentischen Beiträgen.

Zirca 90 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart präsentierten Lösungen zum Thema Connected Mobility.