Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Studentische Weinprinzessin auf dem 27. Altmain Weinfest

Die Wirtschaftsinformatik-Studentin Elisabeth Goger, 2016er Weinprinzessin ihrer Heimat Sand am Main, eröffnet am 08.07.2016 das 27. Altmain-Weinfest und tritt mit verschiedenen Reden bis 12.07.2016 auf.

Die Weinfesteröffnung findet mit dem Organisationskomitee, der Fränkischen Weinkönigin, dem Präsidenten des Fränkischen Weinbauverbandes, der Symbolfigur Abt Degen, Bundes- und Landtagsabgeordneten der Region sowie mit der Sander Weinprinzessin Goger statt. Knapp 50.000 Besucher werden zum Weinfest von 8.07.-12.07.2016 erwartet, auf dem die Wirtschaftsinformatik-Studentin eine tragende Rolle spielt.  

Während dieses Hobby im Hochschulraum ein eher exotisches darstellt, war es Goger sozusagen schon immer vertraut und in die Wiege gelegt: bereits im Elternhaus kam sie mit Weinbau und Gastronomie in Kontakt. „Es fühlte sich unglaublich an“, erinnert sich die 21-Jährige an ihre Krönung zur Weinprinzessin im März 2016. „Und ich freue mich riesig, jetzt am Wochenende in meiner Heimat aufzutreten.“  

Der Weinbau spielt in Sand eine große Rolle. Nicht zuletzt auch deshalb spricht Elisabeth Goger begeistert davon, 2016er Weinprinzessin zu sein und das 27. Altmain-Weinfest mitzugestalten.

Elisabeth Goger, Weinprinzessin Sand am Main