Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Studentische Projekte der DHBW Stuttgart auf der i-mobility 2016

Vom 30. März bis 3. April fand im Rahmen der Frühjahrsmessen in Stuttgart die i-mobility Messe statt, auf der Lösungsansätze für die intelligente Mobilität der Zukunft vorgestellt wurden. Die DHBW Stuttgart präsentierte gemeinsam mit dem Formula Student Team studentische Projekte rund um die Themenwelt „Neue Mobilität und Digitalisierung“.

Zu sehen gab es am Stand der DHBW Stuttgart einiges, zum Beispiel den von Studierenden entwickelten Rennwagen eSleek15, mit dem das DHBW Engineering Team bei den Rennen der Formula Student Electric an den Start geht. Außerdem war neben der Präsentation zahlreicher Studienarbeiten zum Thema nachhaltige Mobilität ein Brennstoffzellenfahrzeug zu begutachten, das an der Hochschule zu Forschungs- und Lehrzwecken eingesetzt wird.

Direkt im Anschluss an die offizielle Eröffnung der Messe besuchte Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur des Landes Baden-Württemberg, den Stand der DHBW Stuttgart und ließ sich von Prof. Harald Mandel, Prodekan der Fakultät Technik, die Exponate erläutern. Besonderes Interesse weckte dabei das sogenannte EduMotion, eine Art Pedelec auf vier Rädern, welches Minister Hermann am liebsten zu einer  Spritztour entführt hätte. Auch MdB Cem Özdemir, der dem Stand der DHBW Stuttgart am Samstag einen Besuch abstattete, zeigte sich vom EduMotion begeistert und ließ es sich nicht nehmen, im Fahrzeug Probe zu sitzen.

Links rund um die Projekte der DHBW Stuttgart zu den Themen „ Neue Mobilität und Digitalisierung“:

Minister Winfried Hermann mit dem Pedelec EduMotion der DHBW Stuttgart.