Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Skiausfahrt ins Montafon mit dem Hochschulsport

Vom 17. bis 19. Januar fand wieder die beliebte Ski- und Snowboardexkursion des Hochschulsports statt. Studierende aller Fakultäten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DHBW Stuttgart verbrachten gemeinsam ein Wochenende im Schnee.

Pünktlich um 5:30 Uhr ging es am Freitagmorgen in Stuttgart los. Im Skigebiet Silvretta Montafon angekommen, wurden die Teilnehmenden von herrlichem Sonnenschein und blauem Himmel bei besten Pistenbedingungen empfangen. Am Morgen waren die Wintersportlerinnen und –sportler in geführten Ski- bzw. Snowboardgruppen unterwegs, um ihre Fahrkünste zu verbessern. Nach einem sonnigen Freitag ging es am Samstag dann bei Neuschnee und Nebel auf die Piste. Obwohl die Teilnehmenden am Morgen mit schlechten Sichtverhältnissen zu kämpfen hatten, waren die Schneebedingungen überragend. Nachdem es in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut geschneit hatte, verbrachten alle Ski- und Snowboardfahrer und -fahrerinnen den letzten Tag schließlich in einer traumhaften Winterlandschaft auf dem Golm.

Die Abende im Hotel standen im Zeichen des fakultätsübergreifenden Kennenlernens. So gab es nach dem gemeinsamen Abendessen genug Zeit, um sich in der Sporthalle beim Volleyball, Fußball und Ultimate Frisbee gegenseitig zu beschnuppern. Prof. Dr. Christian Schaller zeigte zudem, wie Ski und Snowboard richtig aufbereitet und gewachst werden. Unverletzt, fröhlich und zufrieden machten sich alle am Sonntag auf die Heimreise und freuten sich über das gelungene Wochenende.

Wintersportlerinnen und -sportler der DHBW Stuttgart bei der Ski- und Snowboardausfahrt des Hochschulsports ins Montafon