Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Promotion: Kontaktlose Energieübertragung im Warentransport

Dr. Patrick Fekete, Assistent der Dekanin der Fakultät Technik, hat vor kurzem seine Dissertation erfolgreich verteidigt. Die Doktorarbeit ist in Kooperation mit der Coventry University (Vereinigtes Königreich) entstanden. Fekete ist einer von mehreren wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die derzeit an der DHBW Stuttgart promovieren.

In seiner Dissertation beschäftigte sich Fekete mit der Bereitstellung optimierter Lademöglichkeiten für batterieelektrische, führergesteuerte Warentransportsysteme durch kontaktlose Energieübertragung: Im Bereich der Produktion wird somit durch kontaktlose Batterieladestationen zusätzliche Energie für elektrisch betriebene Flurförderfahrzeuge zur Verfügung gestellt. Bestehende Förderprozesse werden zur Gelegenheitsladung genutzt, ohne Prozessabläufe zu verändern oder zu unterbrechen. Im Rahmen der Forschungsarbeit hat Fekete Energie- und Prozessdaten gesammelt, aufbereitet und analysiert. Durch umfangreiche Simulationen verschiedener Systemnutzungen konnten somit Rückschlüsse gezogen und  Optimierungspotentiale für den energieeffizienten Warentransport erarbeitet werden.

Das Promotionsrecht ist in Baden-Württemberg den Universitäten und den gleichgestellten Hochschulen, also beispielsweise Pädagogischen Hochschulen, vorbehalten. Dennoch können Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DHBW Stuttgart und der anderen DHBW Standorte promovieren. Möglich wird das durch Kooperationen mit Universitäten im In- und Ausland.

Skizze Energieübertragung im intralogistischen Warentransport