Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Prof. Dr. Andreas Kaapke beleuchtet neue Aldi-Strategie

Am 28. Juni 2016 war Prof. Dr. Andreas Kaapke, Professor für Lehraufgaben im Studiengang BWL-Handel der DHBW Stuttgart, als Markenexperte im SWR-Marktcheck zu sehen.

„Zeitungsanzeigen und TV-Spots überall - der Discounter Aldi setzt immer mehr auf Markenartikel“, hält der SWR in seinem Beitrag „Preisschlacht – Warum Aldi jetzt auf Marken setzt“ fest. Mit der Unterstützung von Kaapke deckt der SWR auf, dass die einstige Devise eines eher knappen Sortiments aus vornehmlich radikal günstigen Eigenmarken nicht mehr gilt.  

Marktcheck stellt diese These auf den Prüfstand: Nach Einkäufen bei Aldi Süd, Lidl, Rewe und Edeka werden Preise der entsprechenden Markenprodukte verglichen. Tatsächlich können Kunden Markenware bei den Diskountern Aldi und Lidl etwas günstiger erwerben als bei den Supermärkten Edeka und Rewe. Kaapke sieht den Vorteil der Discounter aber insbesondere im breiteren Produktsortiment, wodurch das Angebot für bestehende Kunden ausgeweitet wird und neue Kunden hinzukommen, die dort nun auch die gewünschten Markenprodukte erhalten.

Insgesamt ist als Effekt erkennbar, dass die Supermärkte Edeka und Rewe auf die günstigen Preise bei den Discountern mit eigenen Preissenkungen reagieren und ein neuer Wettbewerb entsteht.

Prof. Dr. Kaapke als Experte beim SWR-Marktcheck