Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Produktion und Logistik einer Traditionsbrauerei live erlebt

Am 19.05.2016 haben gut 40 Studierende der Fakultät für Wirtschaft im Rahmen einer Brauerei-Exkursion die Bereiche Logistik und Produktion des Dualen Partners Dinkelacker-Schwabenbräu KG kennengelernt.

Unter dem Motto „Operations Live: Produktion & Logistik einer Traditionsbrauerei erleben“ sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedener Kurse, Jahrgänge und Studiengänge einen einheitlichen Praxiseinblick erhalten. Denn gerade im Bereich Produktion und Logistik sei es wichtig, sich die praktischen Herausforderungen an einem gemeinsamen Beispiel zu erarbeiten, erklärt Prof. Dr. Florian C. Kleemann, Professor für Logistik, Material- und Produktionswirtschaft und Organisator der Exkursion. Schwerpunkt der Betriebsführung waren die logistischen Zusammenhänge wie Transport, Lagerung, Auftragsabwicklung und Verladung sowie die Abläufe einer industriellen Großproduktion.  

Neben einer unternehmensgeschichtlichen Präsentation durch Vertreter der Dinkelacker-Brauerei wurde die Standort-Logistik vorgestellt. Zur Veranschaulichung wurde ein kürzlich abgeschlossenes Optimierungsprojekt zur Gestaltung der Warenströme genutzt. Dabei kam die gewünschte Verbindung von Theorie und Praxis unmittelbar zustande: „Das Konzept, mit dem Kundenaufträge in der Brauerei zusammengestellt werden, haben wir erst heute in der Vorlesung behandelt“, kommentiert Studentin Marlene Lang den Vortrag.  

Auch bei der abschließenden Besichtigung ausgewählter Produktionsbereiche wie dem Sudhaus konnten zahlreiche Bezüge zu den Studienphasen hergestellt werden. Besonders anschaulich waren die Einblicke in die Herausforderungen der räumlich beengten Innenstadtproduktion, die zu einer besonders effizienten Nutzung der vorhandenen Flächen zwingt – auch dies wurde wenige Wochen zuvor in der Vorlesung „Produktionswirtschaft“ behandelt.  

Mit der erfolgreichen Exkursion wurde auch der intra-fakultäre Austausch gezielt gefördert. So ließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann auch die Exkursion in der Brauereigaststätte in gemütlichem Rahmen ausklingen.

Studierende der DHBW Stuttgart bei der Führung durch die Brauerei.