Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

New Work – wie gestaltet man moderne Büroarbeitsplätze?

Mit dieser Frage beschäftigten sich Studierende der DHBW Stuttgart aus dem sechsten Semester der Studienrichtung Facility Management des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen bei einer Exkursion zum langjährigen Dualen Partner Vitra nach Weil am Rhein.

Verschiedenste Begriffe wie Collage Office, Citizens´ Office oder Net ´n Nest beschreiben seit Jahren die fortwährende Auseinandersetzung der Firma Vitra mit dem Wandel in der Büroarbeit. Gleichzeitig ist die Bereitstellung zukunftsfähiger Arbeitsplätze bzw. Büroflächen und deren Management eine Kernaufgabe des Facility Managements in modernen Unternehmen und Organisationen. Den neuesten Stand der Erkenntnisse und viele Praxisbeispiele lernten die Studierenden anlässlich der traditionellen Studienexkursion Ende Juli kennen. Wer anfänglich dachte, dass das Thema Möbel im Vordergrund stehen würde, wurde eines Besseren belehrt. Vielmehr lernten die Studierenden, dass Werte, Kultur und Prozesse eines Unternehmens den Ausgangspunkt für die Entwicklung einer modernen Arbeitsumgebung darstellen. Sie bilden die Grundlage für die Zu- und Anordnung von Flächen und Zonen, auf denen in Folge individuelle und kollektive Arbeitsbereiche konkretisiert werden.

Wie dies in der Praxis gelebt und ausgestaltet wird, erlebte die Exkursionsgruppe dann im Officebereich auf dem Vitra-Campus. Dort konnten die Studierenden im abschließenden sogenannten Index-Workshop die gewonnenen Erkenntnisse anhand von drei Case Studies anwenden und beeindruckten durch die hohe Qualität ihrer Umsetzungskonzepte – und das trotz Sommerhitze.

Workshop Case Studies