Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Grundkonzept zur Förderung der Gesundheit von Studierenden

Die DHBW Stuttgart beteiligt sich am bundesweiten Modellprojekt zur Konzepterstellung und Etablierung eines studentischen Gesundheitsmanagements. Im Dezember 2015 und Januar 2016 führten Prof. Dr. Hungerland, Dr. Ulrike Landmann und Christoph Weiß vom Team Gesundheitsfördernde Hochschulen mit 19 Studierenden Gruppendiskussionen durch.

Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter ist an vielen Hochschulen ein Thema, die Partizipation der Studierenden im Rahmen einer Managementaufgabe ist jedoch noch neu. Mitte 2015 startete auf Initiative des bundesweiten Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen und der Techniker Krankenkasse ein dreijähriges Projekt mit dem Ziel, ein Gesamtkonzept für alle Hochschulen in Deutschland zum Studentischen Gesundheitsmanagement zu entwickeln. Die DHBW Stuttgart ist mit dabei: Im Rahmen von  sogenannten Fokusgruppen wurden die Themen „Willkommenskultur für Erstsemester an der Hochschule“ und „Was verstehen Studierende unter studentischem Gesundheitsmanagement?“ beleuchtet. Die Ergebnisse dieser moderierten Workshops fließen in das Gesamtprojekt ein und werden Mitte 2016 auf einer Fachtagung präsentiert. Eine Studentin sagte abschließend: „die Teilnahme an einer Fokusgruppe war eine tolle Erfahrung - super, dass Studierende so einbezogen werden“.

Studierende in einer Gruppendiskussionen ©Monkey_Business_Images - shutterstock.com