Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Förderverein erkundet die Geschichte Baden-Württembergs

Von Napoleon bis heute: So lässt sich die Zeitspanne zusammenfassen, die das Haus der Geschichte Baden-Württemberg abdeckt. Am 19. April 2018 machten sich die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart auf den Weg ins Haus der Geschichte Baden-Württemberg, um in die Vergangenheit des Landes einzutauchen.

In dem 2002 eröffneten Museum an der Stuttgarter Kulturmeile wird die bewegte Geschichte Baden-Württembergs eindrucksvoll dargestellt. Der Rundgang beginnt mit einer großen begehbaren Karte im Foyer: Diese zeigt den Flickenteppich verschiedenster Herrschaften, aus denen das heutige Baden-Württemberg früher bestand – und schafft so eine Einführung in die Geschichte des Südwestens seit 1790.

Die Ausstellung belegt, dass die Landesgeschichte Baden-Württembergs viel zu bieten hat – von der 1848er Revolution über das Ringen um den Südweststaat 1952 bis hin zum rasanten Aufschwung der Automobilindustrie im Großraum Stuttgart.

Unterstrichen werden die Ereignisse mit originalen Ausstellungsstücken, welche in speziellen - für die jeweilige Zeit architektonisch typischen - Umgebungen präsentiert werden und die für diese und andere Ereignisse symbolisch stehen.

Neben der Unterstützung einer Vielzahl von Hochschulprojekten bietet der Verein der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart seinen Mitgliedern regelmäßige Events an.

Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Foto: Daniel Stauch