Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Erfolgreiches 10. Mediensymposium der DHBW Stuttgart 2016

Am 30. November 2016 hat im Rathaus der Landeshauptstadt Stuttgart das 10. Mediensymposium der DHBW Stuttgart stattgefunden. Dem Initiator des Mediensymposiums Prof. Dr. Swoboda, Studiengangsleiter BWL-DLM-Medien und Kommunikation, folgten rund 400 Gäste in das Rathaus. Die Jubiläumsveranstaltung stand unter dem Thema „Disruptive Innovationen – Industrie 4.0, Medien 4.0 und Kommunikation 4.0“.

Der Abend startete mit live Demos verschiedener Business-Cases, wie z.B. vernetzten Bohrmaschinen, innovativen Virtual Reality Brillen oder vernetzten Wasserspendern und Reinigungsgeräten. Bei einem kleinen Imbiss bot dies bereits erste Impulse für Austausch und Networking.

Es folgten vielseitige Vorträge, beispielsweise über die Digitalisierung in der Reinigungsindustrie, Industrie 4.0, die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung von Bankdienstleistungen, disruptive Innovationen in der Telekommunikationsindustrie und politische und gesellschaftliche Folgen der Nachrichtenvermittlung über soziale Netzwerke. Die Vielfalt, Qualität und Tiefe der Vorträge  boten den Gästen umfassende und kritische Auseinandersetzungsmöglichkeiten in den Themenfeldern des Abends.

Mit Ausschnitten aus dem Dokumentarfilm des Zentrums für Medienmanagement: „EL SALVADOR, NICARAGUA - AUF DEM WEG IN EINE BESSERE ZUKUNFT?!“ und anschließendem Networking am Panoramafenster des Rathauses schloss die Jubiläumsveranstaltung erfolgreich ab.

Präsentation von Business-Cases beim Mediensymposium 2016