Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Erfolgreicher 1. Gesundheitstag an der DHBW Stuttgart

Am 2. Juni 2016 fand an der DHBW Stuttgart der 1. Gesundheitstag statt. Im Rahmen des Projektes „Gesundheitsfördernde DHBW Stuttgart“ wurden alle Hochschulangehörigen dazu eingeladen, sich einen Tag lang mit dem eigenen Wohlbefinden zu beschäftigen. Insgesamt folgten rund 1000 Studierende und Beschäftigte dem Aufruf des Projektteams „Gesundheitsfördernde DHBW Stuttgart“ und nahmen an zahlreichen Vorträgen, Workshops und Aktionen teil.

Prorektorin Prof. Dr. Katja Kuhn eröffnete die Veranstaltung und lud Studierende und Beschäftigte dazu ein, den Tag als „Kick-Off“ für die aktive Gestaltung der eigenen Gesundheit zu nutzen und die vielfältigen Angebote in Anspruch zu nehmen.

Das Programm umfasste neben hochkarätig besetzten Vorträgen auch Gesundheitschecks, Sporteinheiten, Beratungsangebote sowie zahlreiche Aktionen wie z. B. eine Registrierungsaktion der DKMS, die sich über mehr als 100 neue potenzielle Stammzellenspender freuen darf.

Darüber hinaus gab es für alle Teilnehmenden vielfältige Möglichkeiten, aktiv zu werden: Im Rollstuhlparcours Geschicklichkeit beweisen, im Age-Suit die motorischen Fähigkeiten im Alter simulieren, am Pedelec die Trittkraft messen, eine mobile Massage genießen oder die Muskelkraft testen – diese und viele weitere Angebote forderten dazu auf, den aktuellen Stand der eigenen Gesundheit zu überprüfen und sich ausgiebig zu informieren. Wer Lust hatte, sich sportlich zu betätigen, konnte an Yoga-, Step-Aerobic-, und FitMix-Kursen des Hochschulsports vor Ort teilnehmen.  

Der Gesundheitstag kam sowohl bei Beschäftigten als auch bei Studierenden sehr gut an, was sich nicht zuletzt in den vielen ausgebuchten Vorträgen und Workshops, sondern auch im durchweg positiven Feedback widerspiegelte.

Studierende und Beschäftigte bei Sportaktionen mit dem Fitnessband