Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Erfolgreiche Kinopremiere für studentische Produktion

Am 22. Juni 2016 hat mit rund 200 Gästen die erfolgreiche Kinopremiere des von Studierenden produzierten Films „Lebenswelten einer asiatischen Metropole – Leben und Arbeiten deutscher Expats in Hong Kong“ im CinemaxX des SI-Centrums Stuttgart stattgefunden. Der Film befasst sich mit dem Thema „Deutsche Arbeitnehmer (Expats) in Hong Kong“ und zeigt Arbeit und Alltag „deutscher Auswanderer“ und deren Familien.

Mit der professionellen Gestaltung des Films haben es die Studierenden geschafft, die Kinogäste in eine fremde Kultur eintauchen zu lassen und spannende Einblicke in die Lebenswelten deutscher Expats in der dynamischen, hektischen Metropole Hong Kong zu geben.  

Der Film wurde von 24 Studierenden als Projekt im 6. Semester des Studiengangs BWL-DLM-Medien und Kommunikation der DHBW Stuttgart erstellt. Zur Produktion des Films reiste die Gruppe im Mai 2015 für zwölf Tage in die Sonderwirtschaftszone Hong Kong. Dort führten sie eigenständig die Dreharbeiten durch: von Kamera, Ton und Beleuchtung über die Maske bis hin zur Redaktion.  

Besonders herausfordernd seien dabei die weiten Strecken und die fremde Kultur gewesen. Der Studiengangsleiter Prof. Dr. Uwe C. Swoboda initiiert und organisiert solche Projekte, um den Studierenden kulturelle Kompetenz sowie BWL- und medientechnisches Know-How zu vermitteln. Swoboda und seine Studierenden sind nun gespannt, ob der Film auch weitere Strahlkraft erfahren darf.

Das Produktionsteam in Hong Kong