Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Die Macht der Sprache als Führungs- und Lenkungstechnik

Die Macht der Sprache als Führungs- und Lenkungstechnik nutzen, dies war das Ziel der Alumni und Mitglieder des Fördervereins im Rahmen eines dreistündigen Online-Career-Workshops Ende Oktober.

Trainer Michael Keppler vom keppler Institut verwies gleich zu Beginn darauf, dass die richtigen Sprachmuster in Kombination mit einer lösungsorientierten inneren Einstellung der Schlüssel sind, um gezielt und gekonnt zu überzeugen. Denn in der heutigen Berufswelt Gespräche zu lenken und in gute Bahnen zu führen, sei ein nerven- und zeitsparender Effizienzfaktor. Dabei sind zwei Voraussetzungen entscheidend: zuhören und gekonnt antworten sowie gezielt so sprechen, dass das Gegenüber auch wirklich abgeholt wird, wo er oder sie steht. Während des Workshops stellten die Teilnehmer*innen zunehmend fest, dass die persönlich und individuell genutzte Sprache, die Wortwahl und die Wahrnehmung eine entscheidende Rolle spielen.

In verschiedenen Übungen erhielten die Teilnehmenden einen Einblick, was ein*e Gesprächspartner*in auf der Nichtinhaltsebene unterbewusst von den eigenen Worten wahrnimmt und wie man überzeugend und sympathisch rüberkommt.

Somit lernten sie alle neue Tools kennen, um in Gesprächssituationen zu punkten und zu überzeugen und ein Gespräch und dessen Verlauf bewusster zu steuern.