Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

Anwendungsübung zur Digitalisierung im Studiengang BWL-Industrie

Interdisziplinarität und Praxisorientierung zeichnen die DHBW Stuttgart aus – dies findet sich auch in den Vorlesungen wieder, beispielsweise in einer einstündigen Anwendungsübung zum Thema Industrie 4.0 in der Fachrichtung BWL-Industrie.

In seiner Vorlesung Geschäftsprozessmanagement integrierte Prof. Christian Hürter ein praktisches Transferbeispiel für die Studierenden: Josepha Witt, Dozentin im Studiengang Wirtschaftsinformatik, stellte die Demonstration zur Automatisierung von BPMN (Business Process Model and Notation) -Modellen am Beispiel der Camunda BPM (Business Process Management) -Plattform vor.

Die praxisnahe Simulation diente dazu, den Weg vom Prozessmodell zu einem lauffähigen, teilautomatisierten Prozess darzustellen. Der Prozess wurde zunächst modelliert und dann über die Workflow-Management-Software in verschiedenen Ebenen immer weiter detailliert bis hin zur Programmierung. Die fertige Workflow-Instanz war unmittelbar ausführbar, d.h. über einen Steuerbefehl wurde ein Prozess angestoßen, an dessen Ende beispielhaft ein Signal leuchtete.

Witt und Hürter freuten sich über das große Interesse und die zahlreichen Nachfragen der Studierenden, die beispielsweise wissen wollten, inwiefern sich das Projekt mit modernen Entwicklungsplattformen wie GitHub etc. kombinieren lasse. Über 80 % der Studierenden äußerten den Wunsch, auch selbst in diesem Bereich im Rahmen einer Vorlesung praktisch tätig zu werden. Besonders reizte die Studierenden die Kombination aus BWL und Wirtschaftsinformatik, aus Prozessmanagement und Digitalisierung sowie aus theoretischem Konzept und praktischer Anwendung.

Dieses interdisziplinäre Beispiel zeigt, dass eine enge Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche – hier BWL und Wirtschaftsinformatik – eine Bereicherung der Lehre darstellt und einen unmittelbaren Mehrwert für die Studierenden bringt. Da diese Veranstaltung so erfolgreich verlief, sind sich Hürter und Witt einig, dass das Transferbeispiel auch im nächsten Jahr wieder Teil der Vorlesung sein soll.

Industrie 4.0 war das Thema einer einstündigen Anwendungsübung im Studiengang BWL-Industrie. Foto: iStock denizbayram