Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

34 internationale Studierende bringen Sonne nach Stuttgart

Pünktlich zu den ersten wärmeren Tagen starteten 34 internationale Studierende aus acht Ländern ihr Auslandssemester an der DHBW Stuttgart und wurden am 5. März 2018 von Dorte Süchting, Leiterin des Auslandsamts, herzlich willkommen geheißen.

Das Wochenende vor der traditionellen Welcome Week stand im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens. Organisiert vom Studierendenclub Culture Connection und den DHBW Buddies, nahmen die internationalen Studierenden an einer Stadttour durch Stuttgart teil und durften anschließend die deutsche Küche in einem Stuttgarter Brauhaus erleben.

Die Studierenden aus China, Indien, Jordanien, Mexiko, Südkorea und der Türkei, die ein oder zwei Semester an der DHBW Stuttgart studieren, wurden von Andreas Wenserit, Leiter des Service- und Informationszentrum (SIZ) der Fakultät Wirtschaft, während der Welcome Week in das International Study Programme (ISP) eingeführt. Schon im Vorfeld beriet Herr Wenserit die Studierenden zu ihrer Kurswahl.

Mit Unterstützung des Studiengangs Informatik werden zudem acht ägyptische Studierende der German University in Cairo betreut, die an der DHBW Stuttgart ihre Bachelorarbeit schreiben. Außerdem absolvieren zwei finnische Studierende, mit Unterstützung des Studiengangs Angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften, ein Praktikum an einem regionalen Krankenhaus.

Neben Seminaren und dem organisatorischen Teil der Welcome Week kam die Freizeit nicht zu kurz. So standen, organisiert von Culture Connection, das Mercedes-Benz-Museum, Bowling, ein Pot-Luck-Dinner und ein Pub Crawl auf dem Programm. Zu weiteren geplanten Veranstaltungen während des Semesters sind Interessierte immer willkommen.

Internationale Studierende mit ihren Buddies von der DHBW Stuttgart.