Zum Hauptinhalt springen
DHBW Stuttgart logo
Standorte
Stuttgart Campus Horb
DE | EN

28 Studierende aus aller Welt zu Gast an der DHBW Stuttgart

Pünktlich zum Start des Wintersemesters kamen 28 Studierende aus den unterschiedlichsten Ländern an die DHBW Stuttgart und starteten ihr Auslandssemester. Die Studierenden wurden von Dorte Süchting, Leiterin des Auslandsamts, herzlich an der DHBW Stuttgart begrüßt.

Bereits der erste Abend war ein voller Erfolg: mit Pizza, Pasta und einer Quiz-Night ging es in den Räumlichkeiten der Sprachschule Tricos an ein erstes Kennenlernen. Die Studierenden aus Kanada, Jordanien, Mexiko, Südkorea, Finnland, Indien und Ghana, die ein oder zwei Semester an der DHBW Stuttgart studieren werden, wurden im Rahmen der Welcome Week von Andreas Wenserit, Leiter des Service- und Informationszentrums (SIZ) der DHBW Stuttgart, in das International Study Programme (ISP) eingeführt. Bereits vor der Ankunft beriet Wenserit die Studierenden zu ihrer Kurswahl. Ein finnischer Student absolviert zudem seit Mitte September mit Unterstützung des Studiengangs angewandte Gesundheits- und Pflegewissenschaften ein Praktikum in einem regionalen Krankenhaus.

Neben Seminaren und dem organisatorischen Teil der Welcome Week gab es auch viele Freizeitangebote. So standen, organisiert vom Studierendenclub Culture Connection, das Mercedes-Benz-Museum, ein Pub Crawl sowie der Besuch des Fernsehturms und des Stuttgarter Flughafens auf dem Programm. Ein persönlicher Höhepunkt vieler Studierender war der gemeinsame Besuch eines Klettergartens. Zu weiteren geplanten Veranstaltungen während des Semesters sind auch alle Studierenden der DHBW Stuttgart herzlich willkommen, die sich für interkulturellen Austausch interessieren.

28 Studierende aus aller Welt sind zu Gast an der DHBW Stuttgart.