Zum Hauptinhalt springen

Gleichstellungsbüro der DHBW Stuttgart

Das Büro informiert und berät zu Gleichstellungsfragen und unterstützt die Hochschule bei der Umsetzung ihres gesetzlichen Gleichstellungsauftrags:

“Die Hochschulen fördern bei der Wahrnehmung aller Aufgaben die tatsächliche Durchsetzung der Chancengleichheit von Frauen und Männern und wirken auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin; sie fördern aktiv die Erhöhung der Frauenanteile in allen Fächern und auf allen Ebenen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, und sorgen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie […]“ (§ 4 Abs. 1 LHG).

Zugleich fungiert das Büro als Beratungsstelle für Fragen von Diskriminierung, sexueller Belästigung und anderen Verstößen gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - und übernimmt die Rolle der Beschwerdestelle gemäß AGG (PDF). Bei Fragen können Sie sich an folgende Ansprechpersonen wenden.

Die Gleichstellungsarbeit umfasst die Konzeption von Maßnahmen oder aber die Organisation und Umsetzung von Projekten. Wir sind u. a. zu diesen Themen aktiv:

Zudem engagieren wir uns in unterschiedlichen Arbeitskreisen der Hochschule und arbeiten eng mit externen Netzwerken wie beispielsweise der LaKof BW zusammen.

Die DHBW Stuttgart hat als erste Studienakademie ein Gleichstellungsbüro mit einer Vollzeitstelle eingerichtet, das seit 2012 die Gleichstellungsarbeit mitgestaltet und die jeweiligen Gleichstellungsakteurinnen unterstützt.

Ansprechpersonen

Heribert Krekel

Mitarbeiter für das Gleichstellungsbüro

Rotebühlstraße 133
Raum: 1.03
70197 Stuttgart

Tel.: 0711/1849-536
Fax: 0711/1849-594
heribert.krekel@dhbw-stuttgart.de

Jacqueline Pohl M.A.

Mitarbeiterin für das Gleichstellungsbüro

Rotebühlstraße 133
Raum: 1.02
70197 Stuttgart

Tel.: 0711/1849-4651
Fax: 0711/1849-719
jacqueline.pohl@dhbw-stuttgart.de