T2000 - Praxis II

Abbildung T2000 Prozess
Abbildung T2000 Prozess, per Klick vergrößerbar

Das Modul T2000 - Praxis II besteht aus zwei gleichwertigen Prüfungsleistungen, die je zur Hälfte in die Modulnote eingehen, aber jede für sich bestanden werden müssen: Projektarbeit und mündl. Prüfung.
Beachten Sie die Termine im Kalender.

 

1. Projektarbeit aus den Praxiseinsätzen im 3. und 4. Semester

Zur Gestaltung der Projektarbeit gibt es zwei Möglichkeiten:

a) ein durchgängiges Projekt über 3. und 4. Semester
b) zwei thematisch getrennte Projekte

In beiden Fällen muss zum Abgabetermin ein (1) technisch-wissenschaftliches Dokument erstellt und termingerecht auf der Plattform Moodle hochgeladen werden.

Anmeldung der Themen

Die Themen müssen fristgerecht über die Plattform Moodle angemeldet werden.
Informationen erhalten Sie hierzu Mitte November per E-Mail.

Abgabe der Dokumentation und Gutachten

für Jg. 19: In Überarbeitung.
für Jg. 18:

[Die Abgabe der Dokumentation erfolgt gebunden (Ring- oder Leimbindung) inkl. Selbständigkeitserklärung per Post ans Sekretariat, sowie als PDF hochgeladen in Moodle (s. Infomail vom 10.7.2020). Das Gutachten (Original mit Unterschrift) mit der Note der betrieblichen Betreuer*innen wird ebenfalls termingerecht per Post ans Sekretariat geschickt.

Bei einem Praxiseinsatz im Ausland ist die Abgabe der Dokumente ggfs. auch durch eine Vertretung möglich (Erklärung und Gutachten als Kopie, Originale nachreichen). Planen Sie Ihren Auslandsaufenthalt so, dass Sie zu Beginn der T2000-Prüfung anwesend sind.

Weiter muss der jew. Bearbeitungszeitraum des für die Dokumentation zugrundeliegenden Praxiseinsatzes auf dem Deckblatt aufgeführt sein, ggfs. mit einem entsprechenden Vertraulichkeitsvermerk.]
 

2. Mündliche Prüfung

Prüfungsdauer: mindestens 30 Minuten, Ort: Rotebühlplatz 41
Termin: Ausgewiesene Prüfungstage lt. Terminkalender, Terminwünsche sind nicht möglich.

Ablauf:
15 Minuten Präsentation der Projektarbeit(-en) und Darstellung der eigenen Arbeit.
Die Präsentation kann sich dabei wahlweise auf eine oder ggfs. auch auf zwei Projektarbeiten beziehen.

15 Minuten Fragen des Prüfungsausschusses zum Themenkomplex der Projektarbeit(-en) einschließlich zugeh. Grundlagen.