Beurteilung der Bachelorarbeit

Die Note der Bachelorarbeit ergibt sich aus einer gleichgewichteten Verrechnung der unabhängigen Gutachten von Erst- und Zweitbetreuung.

Bitte schicken Sie Ihre Beurteilung bis Ende September an:

DHBW Stuttgart
Sekretariat Informatik, z. Hd. Frau Dölker
Rotebühlplatz 41
70178 Stuttgart

Ihre Begutachtung senden Sie bitte bis spätestens Ende September als handschriftlich unterzeichnetes Papierdokument (z. B. u. a. Bewertungsschema) an unser Sekretariat.
Der Abgabetermin des Gutachtens ist für den weiteren Ablauf sehr wichtig, insbesonders für eine rechtzeitige Fertigstellung des Zeugnisses!

Zur Orientierung: Bei der Begutachtung empfehlen wir den Vergleich der Arbeitsleistung des Kandidaten mit der eines eingearbeiteten, durchschnittlichen Jungingenieurs. Eine vergleichbare Leistung sollte dann mit der Note 2,0 bewertet werden, da die Leistung eines noch Lernenden zur Bewertung ansteht. Von einer "guten" Bachelorarbeit ist auszugehen, wenn alle Anforderungen erfüllt wurden. Hat der/die Kandidat/-in darüberhinaus eigene Lösungsansätze eingebracht und/oder umgesetzt, bzw. durch seine/ihre wissenschaftliche Leistung wesentlich zum Erfolg beigetragen, kann die Arbeit mit "sehr gut" bewertet werden, d. h. mit einer Note besser 2,0 (Zehntelstufen).

Bewertungsschema

Das Bewertungsschema für Praxisberichte, Studienarbeiten und Bachelorarbeiten wird als Hilfe zur Begutachtung vom Fachausschuss Technik der DHBW empfohlen. Auf dem zentralen Server der DHBW liegen die derzeit gültigen Versionen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache: