Praxispläne

Im dualen Studienmodell sind Praxis- und Theoriephasen möglichst gut aufeinander abzustimmen. Es gibt daher sowohl für die Theorie- als auch für die Praxisphasen inhaltliche Vorgaben.

Die Leitlinien zur gelungenen Durchführung der Praxisphasen (PDF) an der DHBW beschreiben den anzustrebenden Zustand in genereller Form.

Um allen WIW-Studierenden die gleichen Voraussetzungen für erfolgreiche Theoriephasen zu ermöglichen, sind die Praxisinhalte grundsätzlich vorgegeben:

Diese Planung ist individuell und vor Beginn der Studiums vorzunehmen und der Studiengangsleitung gegenüber zu dokumentieren.

"Die Planung der Praxiseinsätze findet vor Studienbeginn statt und wird dem Studenten ausgehändigt. Änderungen [... sind möglich ... und ] werden zwischen Student und Ausbildungsleitung abgestimmt." (Leitlinien, S. 5)

Bitte beachten Sie bei der Planung der Praxisphasen auch, dass die Themenstellung und Betreuung der Praxisarbeiten T1000, T2000 und T3300 (Bachelorarbeit) in die Verantwortung des Partnerunternehmens fällt und die Themensuche nicht Aufgabe der Studierenden ist.