Beschwerde- und Verbesserungsmanagement der Fakultät Sozialwesen der DHBW Stuttgart

Der Fakultät Sozialwesen in Stuttgart ist die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Qualität der Hochschule ein großes Anliegen. Auf dieser Seite haben Sie als Studierende und Lehrbeauftragte die Möglichkeit, Ihre Anliegen zu formulieren, Beschwerden mitzuteilen sowie Verbesserungsvorschläge einzureichen.

Die Besonderheit unseres Beschwerde- und Verbesserungsmanagements ist die starke Einbindung der Studierendenvertretung (StuV) der Fakultät Sozialwesen, die an allen Prozessen des Beschwerde- und Verbesserungsmanagements beteiligt ist. So wird Ihr Anliegen sowohl an das Qualitätsmanagement der Fakultät Sozialwesen als auch an die StuV weitergeleitet. Beide Stellen nehmen Ihr Anliegen zur Kenntnis. Die StuV sammelt und sortiert die eintreffenden Anliegen und leitet diese ggfs. an die jeweils verantwortlichen Stellen, z. B. an Modulverantwortliche, an Studiengangsleitungen oder an den Dekan weiter.

Zudem sollen alle Anliegen dokumentiert werden, so dass beispielsweise festgestellt werden kann, ob sich Anliegen häufen bzw. sich über bestimmte Zeiträume hinweg ändern oder ob ergriffene Maßnahmen erfolgreich waren.

Das folgende Schaubild verdeutlicht den Beschwerde- und Verbesserungsmanagementprozess an der Fakultät Sozialwesen:

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihr Anliegen anonym mitzuteilen. Der Vorteil einer nicht-anonymen Nachricht liegt u. a. darin, dass Unklarheiten mit Hilfe von Rückfragen geklärt werden können. Sollten Sie Ihr Anliegen nicht-anonym mitteilen, wird dieses selbstverständlich ebenfalls vertraulich behandelt.

Vielen Dank für Ihr Mitwirken!

Beschwerde- und Verbesserungsmanagement

* Pflichtfelder
Info zur Datenspeicherung:
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zur internen Verwendung gespeichert.
Eine Übersicht über Ihre Rechte gem. DSGVO finden Sie in § 2 unserer Datenschutzerklärung.