FAQs zu den Studierendenbeiträgen an der DHBW Stuttgart

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu den Studierendenbeiträgen an der DHBW Stuttgart.

Benachrichtigung

Ja, alle Erstsemester erhalten nach der Immatrikulation ein Infoschreiben per Post. Ab dem 2. Semester erhält jede Studierende und jeder Studierende eine Zahlungserinnerung per Mail an ihr bzw. an sein DHBW Mailkonto.

Leider ist das technisch nicht möglich. Gerne können Sie bei uns unter gebuehren@dhbw-stuttgart.de nachfragen, ob Ihre Zahlung eingegangen ist. Beachten Sie bitte, dass Ihre Zahlung erst 5-8 Tage nach dem Überweisungstag bei uns eingeht.

Zahlung

Bitte überweisen Sie, unter Angabe des korrekten Verwendungszwecks, an das Konto der Landesoberkasse (LOK):

  • Empfänger: LOK/ DHBW Stuttgart
  • Bank: LBBW / BW-Bank Stuttgart
  • IBAN: DE02600501017495530102
  • BIC/SWIFT: SOLADEST600
  • Verwendungszweck: 8986393051000 STG - Matrikelnummer – Nachname, Vorname

Vermeiden Sie Zahlendreher! Nur mit der Angabe des richtigen Kassenzeichens (8986393051000 STG) kann Ihre Zahlung zugeordnet werden. Legen Sie keine Daueraufträge an! Die Beiträge können sich jedes Semester ändern.

Zahlungstermine sind:

  • Wintersemester: 01.10.
  • !! Sommersemester: 01.03. !!

Ja, da Sie weiterhin an unserer Hochschule immatrikuliert sind (kein Auslandssemester), werden die Beiträge vollumfänglich fällig. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim Studierendenwerk.

Bitte lassen Sie uns unter gebuehren@dhbw-stuttgart.de einen Zahlungsnachweis zukommen (Foto bzw. Screenshot der Überweisung).

Weisen Sie einfach unter dem bekannten Verwendungszweck die offene Restzahlung an. Eine Benachrichtigung an uns ist nicht notwendig. Vermeiden Sie unbedingt im Verwendungszweck Zusätze, wie z. B. „Restzahlung“! Ihre Zahlung kann sonst nicht zugeordnet werden.

Ja, bitte kontaktieren Sie uns unter gebuehren@dhbw-stuttgart.de.

Generell ist das kein Problem, solange der Verwendungszweck genauso angegeben wird, wie wir ihn vorgeben. Bitte weisen Sie Ihren Betrieb darauf hin, dass pro Studierende bzw. pro Studierender nur Einzelüberweisungen möglich sind! Sammelüberweisungen werden nicht akzeptiert und ggf. an den Einzahler zurück überwiesen!

Bei einer verspäteten Zahlung, nach dem 01.10. / 01.03., erhalten Sie per Mail eine Zahlungsaufforderung. Reagieren Sie auf diese dennoch nicht, wird Ihnen eine Mahnung per Post zzgl. 15,00 € Mahngebühren zugestellt. Nachzulesen ist dies in der allgemeinen Gebührensatzung der DHBW.

ACHTUNG! Erfolgt keine Reaktion auf die Mahnung, werden Sie von Amts wegen exmatrikuliert und der Beitrag wird von der LOK beigetrieben.

Nachweis

Nein, generell stellen wir als Hochschule keine Rechnungen aus. Zudem sind Sie als Studierende bzw. als Studierender immatrikuliert und somit zahlungspflichtig. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden somit auch keine Informationen an Ihren Betrieb weitergeleitet.

Nur in Ausnahmefällen. Die Beiträge werden kraft Gesetzes fällig! Als Zahlungsnachweis genügen unsere Infoschreiben in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug. Sollten Sie dennoch eine Quittung benötigen, senden Sie eine entsprechende Anfrage an gebuehren@dhbw-stuttgart.de. Die Bescheinigung kann nur gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00 € ausgestellt werden.