Erfahrungsberichte von Studierenden der DHBW Stuttgart

Katharina Ruder, BWL-Bank

Warum haben Sie sich für ein Studium an der DHBW Stuttgart entschieden?

Katharina Ruder

Ich habe mich für ein Studium an der DHBW Stuttgart entschieden, weil ich hier die Möglichkeit habe, mich fachlich sowie persönlich auf das Berufsleben vorzubereiten. Die abgestimmte Vernetzung von Theorie und Praxis lässt mich mein frisch erworbenes theoretisches Wissen festigen und in die Praxis umsetzen. Vor allem in der Landeshauptstadt Stuttgart genießt man eine super Zusammenarbeit der DHBW Stuttgart mit renommierten Unternehmen, Banken und deren Mitarbeitern. So kann ich schon früh tolle Erfahrungen sammeln und das Studium bleibt einfach immer abwechslungsreich.

Wie gefällt Ihnen Ihr Studium an der DHBW Stuttgart?

Es ist toll, an der DHBW Stuttgart von Professoren, aber auch von erfahrenen Lehrbeauftragten unterrichtet zu werden. So wird die Theorie sehr praxisnah vermittelt. Motivierend ist hierbei auch von ehemaligen Studierenden der DHBW unterrichtet zu werden, die Jahre später an die Hochschule zurückkommen und zeigen, dass man mit solch einem Studium viel erreichen kann. Man wird in Klassenzimmern, wie man sie noch aus der Schule gewohnt ist, unterrichtet. Das finde ich super, denn dadurch wirkt die Vorlesung viel familiärer und es bleibt Raum für Fragen, Gruppenarbeiten und Diskussionen. Das Schöne an der DHBW Stuttgart ist jedoch nicht nur das Lernen, sondern auch das Schließen neuer Freundschaften. Die Studierendenvertretung bietet hierbei viele Freizeitmöglichkeiten an, wie z.B. Kinoabende, die berühmten „Erstiwochen“,  Ausflüge, Semesterpartys usw. Mir gefällt mein Studium an der DHBW Stuttgart sehr gut, denn hier werde ich gefordert und kann mich fachlich sowie persönlich weiterentwickeln, um nach meinem Abschluss erfolgreich in das Berufsleben zu starten.