Qualifizierten Nachwuchs selbst aussuchen und ausbilden

Logo Dualer Partner

Als Unternehmen oder soziale Einrichtung verantworten Sie den Auswahlprozess. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, die passenden Nachwuchskräfte zu rekrutieren und qualifizierte Mitarbeitende für den Einsatz im Betrieb zu gewinnen. Das bringt Planungssicherheit, die insbesondere mittelständische Unternehmen schätzen.

Bewerberinnen und Bewerber suchen

Bei der Suche nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern ist Ihnen die DHBW Stuttgart behilflich: Nach entsprechender Registrierung als Dualer Partner wird Ihr Unternehmen oder Ihre soziale Einrichtung in die Liste der Dualen Partner eingetragen. Interessentinnen und Interessenten können aus dieser Liste ersehen, welcher Duale Partner Studienplätze zur Verfügung stellt.

Für Ihre aktive Suche nach Studieninteressierten hat die DHBW Stuttgart eine kostenlose Bewerberbörse eingerichtet: Darüber können Sie eine Vielzahl an Profilen sichten und gezielt interessante Bewerberinnen und Bewerber ansprechen.

Studienvertrag abschließen

Sie haben den passenden Bewerber oder die passende Bewerberin gefunden? Dann schließen Sie mit ihm oder ihr einen Studienvertrag ab. Sowohl während der Praxisphase als auch während der Theoriephase sind Sie verpflichtet, ihm oder ihr eine angemessene Vergütung zu bezahlen. Informationen zu den Themen Studienvertrag und Vergütung wie auch zur Sozialversicherungspflicht und Unfallversicherung finden Sie unter Studienvertrag sowie im Downloadbereich. Welche allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen für Studierende an der DHBW Stuttgart gelten, finden Sie unter Bewerbung und Zugangsvoraussetzungen.

Studieninhalte mitgestalten

Rund 2.000 Unternehmen und soziale Einrichtungen beteiligen sich an diesem dualen Studienmodell an der DHBW Stuttgart.

Als Dualer Partner sind Sie Mitglied der Dualen Hochschule und damit in vielfacher Weise in den Studienbetrieb integriert:

  • Sie übernehmen nicht nur den Praxisanteil des Studiums, sondern können erfahrene Mitarbeitende als Dozentinnen und Dozenten an die Duale Hochschule entsenden.
  • Durch Ihre Mitarbeit in den Hochschulgremien gestalten Sie als Dualer Partner die Studieninhalte und die Weiterentwicklung der Hochschule aktiv mit. Sie sind in folgenden Gremien vertreten: 

    • Gründungsaufsichtsrat (zentral)
    • Fachkommissionen (zentral)
    • Örtlicher Hochschulrat (lokal an jedem Standort)
    • Ausbildungs- und Personalleiterbesprechungen in den einzelnen Studiengängen und Prüfungsausschüssen für die praktische Prüfung. Mehr dazu finden Sie unter Gremienstruktur.

Neue Partner werden – bei entsprechender fachlicher und personeller Eignung – gerne integriert. Gerade die Vielfalt und Dynamik der beteiligten Unternehmen und Einrichtungen ist ein zentraler Erfolgsfaktor der DHBW. Bitten wenden Sie sich mit Ihren Fragen direkt an die Leitung des entsprechenden Studiengangs.

Forschungskooperationen

Die Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen der DHBW Stuttgart haben Forschungsschwerpunkte ausgebildet und ihre wissenschaftlichen Aktivitäten in je eigenen, den jeweiligen Forschungsinteressen entsprechenden Organisationsformen gestaltet. 

Ausführliche Informationen dazu finden Sie in der Rubrik "Forschung".

Erfolg verbindet - Das DHBW Partnerlogo

Mit dem Partnerlogo der DHBW haben Duale Partner die Möglichkeit, ihre Mitgliedschaft bei der DHBW zu kommunizieren. Sie können es auf der Seite der Dualen Hochschule Baden-Württemberg herunterladen:

Wer ist bereits Dualer Partner der DHBW?
In der Broschüre "Erfolg verbindet." können Sie anhand ausgewählter Beispiele nachlesen, wer bereits als Dualer Partner mit der DHBW zusammenarbeitet.