Angewandte Hebammenwissenschaft - Hebammenkunde

Die Absolventinnen und Absolventen des ausbildungsintegrierenden Studiums der Angewandten Hebammenwissenschaft mit der Studienrichtung Hebammenkunde an der DHBW Stuttgart erlangen umfassende Kompetenzen mit einem hohen Bezug zur Praxis. Sie sind in der Lage, Frauen und Familien selbstständig während der Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und erstem Lebensjahr des Kindes professionell zu begleiten und zu betreuen.

Der Bedarf von Frauen und Familien, umfassend individuell und professionell versorgt zu werden, führt zu erweiterten Aufgaben für Hebammen und Entbindungspfleger. Dies betrifft u. a. das Qualitäts-, Risiko- und Schnittstellenmanagement. Dafür werden Expertinnen und Experten benötigt, die Versorgungsprozesse steuern und optimieren sowie ihr Handeln fachgerecht beurteilen können. Auf diese Weise stellen sie eine hohe Versorgungs- und Betreuungsqualität für Frauen und Familien sicher.

Zielgruppe des ausbildungsintegrierenden Studiums der Angewandten Hebammenwissenschaft mit der Studienrichtung Hebammenkunde sind Hebammen und Entbindungspfleger in Ausbildung. Zusätzlich müssen die Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium erfüllt sein.

Innerhalb von vier Jahren erwerben die Absolventinnen und Absolventen des ausbildungsintegrierenden Studiums zwei Abschlüsse: das Staatsexamen Hebamme/Entbindungspfleger und den Bachelor of Science.

Der Studiengang Angewandte Hebammenwissenschaft – Hebammenkunde setzt sich aus drei Modulbereichen zusammen:

  • Hebammenkunde (midwifery care),
  • Hebammenwissenschaft (midwifery science)
  • Gesundheitsmanagement (management of care)

Schwerpunkte sind:

  • angewandte Hebammenforschung
  • evidenzbasierte klinische Entscheidungsfindung
  • Frauen- und Familienorientierte Versorgungsgestaltung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Grundlagen des Health Care Management
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Hinzu kommen Basismodule zur Vermittlung der Kernkompetenzen wie Fachenglisch, Kommunikations- und Präsentationskompetenz und wissenschaftliches Arbeiten.

Eine Übersicht bietet das Modulhandbuch des Studiengangs, das unter "Downloads" zu finden ist.

Das Integrationsmodell kombiniert die Ausbildung beim dualen Partner mit einem Studium an der DHBW Stuttgart. Das Curriculum ist zeitlich und inhaltlich so gestaltet, dass die Ausbildung und das Studium überlappend absolviert werden können. Ausbildung und Studium werden innerhalb von vier Jahren abgeschlossen, wobei das Studium erst nach dem ersten Ausbildungsjahr beginnt. Das Studium dauert entsprechend der Regelstudienzeit drei Jahre. Im dritten Studienjahr, d. h. nach der Ausbildung, bleiben die Studierenden beim Ausbildungsbetrieb, dem Dualen Partner, weiterhin angestellt.

Das Studium der Angewandten Hebammenwissenschaft bietet eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Erstqualifikation, die die Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten der Zielgruppe beträchtlich steigert.

Hochschulisch qualifizierte Hebammen und Entbindungspfleger leisten einen wichtigen Beitrag, hebammenwissenschaftliche Erkenntnisse aus der Theorie in die Praxis zu übertragen und so eine zukunftsfähige Versorgungs- und Betreuungsqualität für Frauen und Familien sicherzustellen.

Als attraktive Perspektive bietet die Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart das berufsintegrierende Master-Studium "Master Advanced Practice in Healthcare" zur Weiterqualifizierung an.

Kurzportrait Angewandte Hebammenwissenschaft - Hebammenkunde

Abschluss:

Bachelor of Science (B.Sc.)
Staatsexamen Hebamme/Entbindungspfleger

Regelstudienzeit:drei Jahre – im Rahmen eines insgesamt vierjährigen ausbildungsverzahnten Studienprogramms
Bewerbung:
Zulassung:
Charakteristika:Ausbildungsverzahntes Studium, in Kombination mit der Ausbildung zur Hebamme/Entbindungspfleger
Studienschwerpunkte:Hebammenkunde, Hebammenwissenschaft und Gesundheitsmanagement
Duale Partner:Hebammenschule Stuttgart, Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Rems-Murr (die Liste der Dualen Partner befindet sich derzeit im Aufbau)
Tätigkeitsfelder:Direkte Versorgung von Frauen und Familien im klinischen und außerklinischen Setting, Durchführung von wissenschaftlichen Projekten
Studienbeginn:1. Oktober
ECTS-Punkte:210

Kontakt

Symbol für Kontakt

Skizze des gesamten Studienverlaufs:

Zeitplan des Studienverlaufs Angewandte Hebammenwissenschaft - Hebammenkunde
Grafik ist durch Klick vergrößerbar.