Aktuelles Wirtschaftsinformatik-Data Science

Interaktive Vorlesungen in der Wirtschaftsinformatik

Interaktive Vorlesungen in der Wirtschaftsinformatik (Bildnachweis: Fabio Carlet)

Auch das Studienzentrum Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart setzt derzeit vermehrt auf digitale Lehrformate. So werden beispielsweise Videos der Dozentinnen und Dozenten inklusive der Vorlesungsunterlagen live übertragen. Innerhalb der virtuellen Vorlesungen werden verschiedene Kommunikationswerkzeuge genutzt, um beispielsweise Umfragen innerhalb des Kurses durchzuführen, Einzelgespräche zwischen Studierenden und Lehrenden zu ermöglichen oder bei Projektarbeiten z. B. mittels Bildschirmübertragung zu unterstützen.

Data-Science-Studierende besuchen IBM Watson IoT Center

Data-Science-Studierende besuchen IBM Watson IoT Center.

Im Rahmen der Vorlesung „Data Science Fundamentals“ unternahmen am 18. November die Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsinformatik - Data Science der DHBW Stuttgart zusammen mit ihrem Studiengangsleiter, Prof. Dr. Kai Holzweißig, eine Exkursion zum IBM Watson IoT Center in München. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Leitung des Watson IoT Centers lernten die Studierenden an mehreren Stationen verschiedene Anwendungsfälle von Technologien des Internet of Things (IoT) sowie der Künstlichen Intelligenz kennen.

Privacy by DHBW sensibilisiert für den Datenschutz

Mitwirkende im Sommersemester 2019

Im Rahmen einer Wahlvorlesung beschäftigten sich 19 Studierende der Wirtschaftsinformatik im sechsten Semester an der DHBW Stuttgart wieder intensiv mit dem Thema Datenschutz. Ziel war es, Benutzerinnen und Benutzer für die Risiken der Verarbeitung personenbezogener Daten zu sensibilisieren und sie zu schulen. Die Präsentationen der erarbeiteten Software-Lösungen an drei Schulen sowie vor den Beschäftigten eines Dualen Partners der DHBW Stuttgart wurden sehr positiv aufgenommen.

Studierende präsentieren Lösungen zum Thema Connected Mobility

Zirca 90 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart präsentierten Lösungen zum Thema Connected Mobility.

Am 22. Juli 2019 präsentierten ca. 90 Studierende des Studiengangs Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart ihre erarbeiteten Ergebnisse zu Fragestellungen rund um das Thema Connected Mobility. Unter dem Leitthema „Connected Mobility -  Potenziale und Technologien vernetzter Mobilitätslösungen“ bearbeiteten je drei Studierende eine spezifische Fragestellung und stellten ihre Ergebnisse im Rahmen einer Poster-Präsentation vor.

Digitalisierung der Immobilienwirtschaft unter der Lupe

Beteiligte des Projekts „Digitalisierung der Immobilienwirtschaft“

Am 15. Juli 2019 präsentierten Studierende der DHBW Stuttgart die Ergebnisse des fakultätsübergreifenden Forschungsprojekts "Digitalisierung der Immobilienwirtschaft". In den Räumlichkeiten der Jägerstraße 56 konnten die Studierenden ihre Ergebnisse einem Fachpublikum aus der Immobilienpraxis vorstellen. Prorektor und Dekan Prof. Dr. Müllerschön eröffnete die Veranstaltung. Die beiden Studienrichtungsleiter, Prof. Dr. Gondring und Prof. Dr. Holzweißig, erläuterten anschließend die Ziele, die Inhalte und die Methodik des Integrationsseminars.

Totgesagte leben länger – Mainframe-Talk voller Erfolg

Podiumsdiskussion beim Mainframe-Talk

Auf Einladung des Studienzentrums Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart informierten sich beim „Mainframe-Talk“ am 14. Mai 2019 über 50 Studierende und externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer über aktuelle Entwicklungen beim betrieblichen Einsatz von Großrechnersystemen.

Studierende entwickeln App- und KI-Komponente fürs Schmetterlings-Monitoring

v.l.n.r. Dr. Rolf Mörtter (Staatliches Museum für Naturkunde Karlsruhe), Wirtschaftsinformatikstudierende des Kurses WWI2015F der DHBW Stuttgart, Prof. Dr. Kai Holzweißig (DHBW Stuttgart)

Das Thema „Insektensterben“ ist in aller Munde. Um eine breite Erfassung von Schmetterlingsbeständen zu ermöglichen, entwickelten jüngst Studierende der Wirtschaftsinformatik der DHBW Stuttgart im Rahmen eines lehrintegrierten Forschungsprojekts neue Ansätze.

Forschungsprojekte im Studiengang Wirtschaftsinformatik mit der German University in Cairo

Studierende der GUC (German University in Cairo) waren für 3 Monate hier bei uns an der DHBW Stuttgart. In Kooperation mit Firmen haben sie spannende, praxisorientierte Bachelorarbeiten geschrieben: Von der Entwicklung eines Prototypen für eine Gedenkstätten-App bis hin zur klassischen Wettbewerbsanalyse.

Weitere Highlights und News finden Sie in unserem Studierendenportal.