Nach dem Einzug in ihre neue Heimat auf Zeit in den Studierendenwohnheimen bekamen die Studierenden aus Indien, Korea, Dänemark und Mexiko zahlreiche Informationen zu ihrem Aufenthalt in Deutschland und an der DHBW Stuttgart. An den Vormittagen vermittelte das Auslandsamt der DHBW Stuttgart alles Wissenswerte rund um wichtige Behördengänge, Versicherungen, den öffentlichen Nahverkehr und das Wohnen vor Ort.

Um den ausländischen Studierenden die Ankunft und ihre Zeit an der DHBW Stuttgart so angenehm wie möglich zu gestalten, stehen ihnen Studierende der DHBW Stuttgart als „Buddies“ mit Rat und Tat zur Seite. Im lockeren Rahmen lernten sich die Buddies und die internationalen Studierenden bei kulturellen und teambildenden Veranstaltungen an den Abenden kennen. Für das laufende Semester sind bereits gemeinsame Ausflüge geplant, um Stuttgart und die Umgebung näher zu erkunden. Am Montag starteten die Intensiv-Deutschkurse, ab April läuft dann das International Study Programme.