Ein besonderes Erlebnis für die Studierenden der Studienrichtung BWL-Handel war das diesjährige Integrationsseminar, welches in Zusammenarbeit mit der experimenta in Heilbronn durchgeführt wurde. Das größte Science Center Deutschlands soll Naturwissenschaft und Technik für Menschen aller Altersgruppen begreifbar machen. In dem 2019 eröffneten Neubau werden 275 Mitmachstationen präsentiert, neun hochwertig ausgestattete Labore und der Science Dome, eine Kombination aus Theater und Planetarium.

Rund acht Monate nach Neueröffnung setzten sich Vertreter und Vertreterinnen der experimenta und die Studierenden mit der Frage auseinander, wo Optimierungspotenzial besteht - insbesondere im Hinblick auf die Zielgruppe der 16- bis 25-Jährigen. Bei einer Kick-Off Veranstaltung in Heilbronn wurden die Studierenden in die konkrete Aufgabenstellung eingeführt und konnten im Anschluss alle Stationen, Events und Angebote vor Ort testen.

Eine interne Jurysitzung, bestehend aus Prof. Dr. Andreas Kaapke, Prof. Dr. Benjamin Österle und Vanessa Reit, wählte die vier besten Teams aus. Diese durften der Geschäftsführung Dr. Werner Hansch, Prof. Dr. Bärbel Renner und Jan Bodenbender ihre Ideen in einer Abschlusspräsentation in Heilbronn vorstellen. Die externe Jury der experimenta zeigte sich beeindruckt von der Qualität der vorgestellten Konzepte und prüft nun, welche Ideen umgesetzt werden können.